?

Log in

orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
sga - fall down

Victory of Eagles

Selten habe ich absichtlich so langsam gelesen, in der Hoffnung, das Ende noch ein wenig hinauszuzögern. Das war, das war ... das war genau DAS, was ich lesen wollte. *schwelg*

Szenen, die mich besonders berührt haben:

- Die Kampfszene am Anfang, die mit Napoleons Einmarsch in England endet. Mein lieber Schwan! *_*

- Laurence, Laurence, oh Laurence! Wie liebe ich den Helden mit dem schwarzen Fleck auf der Weste und wieviel mehr liebe ich es, dass Laurence jetzt ein solcher ist? ♥

- Perscitia = McKay als weiblicher Drache. Y/Y?

- Admiral Roland rückt Laurence den Kopf zurecht. Die Frau ist toll!

- Die Rettungsaktion! Laurence und Tharkay wagen sich alleine nach London um Granby aus den Klauen Napoleons zu befreien. Das Wagnis, die Verluste, der Erfolg. Yes!

- Iskierka = Vala als Drache. Y/Y?

- Der letzte Satz im zweiten Teil, wo Laurence sich von ganzen Herzen wünscht, er hätte keinen Hochverrat begangen. *schluck*

- Black Ops! Wellington gibt Laurence einen "Black Ops"-Auftrag! Seine eigene Ehre ist bereits beschmutzt, deshalb ist Laurence derjenige, der das Kommando führen muss. So kann er zumindest die Ehre seiner Offiziere schützen, denn sie handeln schließlich nur auf seinen Befehl.

- Die Stelle, wo der Guerilla-Krieg die Franzosen genauso brutal zurückschlagen lässt wie erwartet und man alle Anwesen in der Umgebung als rauchende Ruinen sieht. Laurence wappnet sich, auch das Haus seiner Eltern in Schutt und Asche zu sehen, als sie dort ankommen findet er das Anwesen jedoch völlig verschont von all den Kämpfen. Es wird nicht ausgesprochen, wieso das so ist oder warum es Laurence wie ein Dolchstoß ins Herz trifft, aber man weiß ganz genau, dass Napoleon befohlen haben muss, Laurence' Güter zu verschonen. Dankbarkeit des Feindes für einen Verrat, der Laurence so viel gekostet hat. Dankbarkeit, die bitterer schmecken muss als Galle, bitterer noch als das, was Laurence zu tun gezwungen ist. Eine so deutliche und deutlich sichtbare Erinnerung an seine Schmach in einer Situation, wo er nicht damit gerechnet hat. Aua.

- Wo Laurence vor Tharkay in Tränen ausbricht. *Nimm den Mann doch bitte einer in den Arm!!!*

- Der Moment, wo Laurence akzeptiert, dass er bereits alles verloren hat und er dem Befehl, zu seiner eigenen Hinrichtung zu erscheinen, nicht Folge leisten würde. Damit verabschiedet er sich von den gesellschaftlichen Normen und bekennt sich zu seinen eigenen Ehrvorstellung. Damit folgt er Tharkays Rat und stellt sich mit ihm auf eine Stufe - außerhalb der Gesellschaft der feinen Gentlemen! (An der Stelle hat mein Slasherherz gejubelt, denn für mich ist er ab da geistig so frei, dass er eine Beziehung mit Tharkay eingehen könnte, wenn sich die Situation ergeben sollte.) Er musste erst zu dem Mann werden, für den ein solcher Gedanke denkbar wäre, und der ist er jetzt. \o/

- Tharkay folgt Laurence in die Verbannung nach Australien. Squeeeeeee!!!

- Granby ist auch dabei!

- Laurence fühlt sich wie neu geboren. Alles ist möglich. =)

Was würde ich jetzt für Laurence/Tharkay fic geben. Gibt es schon die ersten Storys? Wenn ja, wo?

Comments

SPOIL SPOIL

1. yep zu allem ;D
2. zwei Dinge, die mich geziept haben:
-wenn jemand in einem Buch etwas besonders blödes tut, gebe ich gurgelnde Geräusche von mir und werfe das Buch beiseite. Hier: ARGH WTF ISKIERKA???!!! ... ^^; ahem. War ja klar, dass sie irgendwann grob Bescheuertes reißt. Allerdings gibt das Großmaul wenigstens Lien was zurück ehehe.

- zwei Sekunden länger Laurence-Angst und ich hätte die Augen verdreht. Haarscharf getimed. Es ist nachgerade ein Squick von mir, wenn zwei in einer Beziehung nicht miteinander reden und deshalb Herzschmerz&Verwirrung entsteht, und wie Laurence Temeraire nicht ins Vertrauen gezogen hat tat mir nachgerade weh. ...Wie's ja auch sein sollte, aber wiegesagt. Das muss gut dosiert sein, es wird einfach zu oft als unnötiges plot-device verwendet.

Aber! Befreit von den Fesseln des Gentleman-Daseins! w00t! Tharkay/Laurence FTW, indeed ;D

Re: SPOIL SPOIL

zwei Sekunden länger Laurence-Angst und ich hätte die Augen verdreht. Haarscharf getimed.

Von der Haaresbreite habe ich gar nichts mitbekommen - wahrscheinlich weil es bei mir so genau gepasst hat. *g*

Und da Iskierka für mich das Äquivalent zu Vala bei SG-1 ist, hätte es mich sehr gewundert, wenn sie nicht etwas deartiges gebracht hätte. Außerdem hätten wir sonst keinen Aufhänger für Tharkay und Laurence in geheimer Mission gehabt. ;)

Laurence, oh Laurence. Vorher fand ich die Bücher einfach nur klasse - jetzt will ich auch noch ganz unbedingt Fanfiction.

Re: SPOIL SPOIL

Ha hah -- bist auch gerade am Stöbern&Lesen? ^_^*

Re: SPOIL SPOIL

Ich war eher beim Hinauszögern der Nachtruhe und darf jetzt unter den Folgen leiden. =_= Hast du schon was gefunden? Irgendwo muss doch zumindest ein klein wenig Tharkay/Laurence sein. *schleicht durch den Dschungel und schaut hinter jeden Busch*

Re: SPOIL SPOIL

Heh, noch nicht (ich bin dann auch prompt mit schlechtem Gewissen ins Bett, denn mit Hausarbeits-Deadline fanfiction lesen?! Was ist nur in mich gefahren? *haut sich slbst auf die Finger*) Bislang redet nur jeder davon, ich such nach HA-Abgabe mal weiter ^^;

Re: SPOIL SPOIL

Bislang redet nur jeder davon

Wer denn? Wo denn? Will auch mitreden. ;_;

I bring you super-cute art

sorry, spam aber -- da hat jemand ein OT3 <3

Re: I bring you super-cute art

Das habe ich vorhin auf meiner Suche nach Laurence/Tharkay schon gefunden (und gespeichert! Sicher ist sicher). So süß. ^___^
*Verdeckt die Augen*

Wieso hast du dein Exemplar schon? Manno!
Vorbestellt. Und trotzdem musste ich bis zum 11. darauf warten, obwohl das Buch schon am 08. erschien. Eine Bekannte hatte ihr Exemplar sogar schon eine Woche vor dem offiziellen Erscheinungstermin - die hatte ebenfalls vorbestellt. Ich drück dir die Daumen, dass du es möglichst schnell in Händen hast. :)
Hm. Irgendwas habe ich falsch gemacht. Ich habe das Buch schon vor Monaten vorbestellt.

Hah, hatte gerade die Erleuchtung. Ich war so unglaublich clever, das Buch bei amazon.com zu bestellen, statt bei amazon.de. Doof, doof, doof.

Amazon.com teilte mir letzte Woche per E-Mail mit, dass mein Buch am 7. versandt wurde. Dann kann ich ja noch ein paar Tage warten. *seufzt ergeben*
Tharkay folgt Laurence in die Verbannung nach Australien. Squeeeeeee!!!

- Granby ist auch dabei!


Jetzt fehlen nur noch Maximus und Lily. Die sind mir sehr ans Herz gewachsen. Und Perscitia.

Re Tharkay: Der gesamte Erzählstrang rund um Tharkay liest sich für mich als Aufforderung der Autorin (die bekanntermaßen Slash nicht völlig abgeneigt ist *hust*), Laurence und Tharkay in Fanfiction zusammenzubringen.