?

Log in

No account? Create an account
orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
sga - sheppard/mckay

SGA für Leute mit Zeit und solche, die gerne welche hätten

Ich bin immer noch im glücklichen SGA-Lesefieber. ^_^

An vorderster Front steht nach wie vor SGA-Big-Bang. Da die meisten Leute sich wahrscheinlich zuerst durch die John/Rodney-Storys hangeln oder auch Recs oder eine Umfrage heranziehen, um sich für die nächste Story zu entscheiden, möchte ich an dieser Stelle auf meinen zweiten Favoriten der diesjährigen Auslese hinweisen:

Never As Bad As Anticipated (Until It Is) von bluflamingo (SGA, Sheppard/Mitchell, ~73,000 words). Jawohl, Sheppard/Mitchell! In Romanlänge!! \o/ Ich hätte nicht zu hoffen gewagt, dass so etwas dabei ist, deswegen habe ich erst gar nicht in die Other-Pairings-Ecke geschaut und musste mit der Nase drauf gestoßen werden. Unbeabsichtigte Nebenwirkung war jedoch, dass ich danach jede einzelne Sheppard/Mitchell-Story, die ich mir abgespeichert hatte, noch einmal lesen musste. Das war wichtig! Und ließ sich nicht verschieben! *g*
Atlantis wasn't Cam's first choice for reassignment; he probably wasn't Atlantis' first choice for the new expedition leader either. Sometimes you work with what you've got anyway, even if what you've got includes seers, ill-advised rescue missions, replicators, wraith in the city and John Sheppard.

Weitere SGA-Storys der letzten Tage:

Getting Lost Is Easier Than Losing Your Mind von subduction (SGA, John/Rodney, ~18,000 words). Antikertechnologie ist immer wieder für romantische Verwicklungen gut. Es gibt noch eine andere Story mit genau derselben Prämisse, aber die hier ist auch schön.
"But this is not new," Zelenka added. "Every door, panel and—"
"—and toilet, yes, all Ancient technology does seem to possess this sort of basic functionality, at least for those with the ATA gene. It's just a different implementation of the same interface we use to fly a jumper, or—"
"—or fire the Ancient weapons system, yes, I understand," said Elizabeth.
"But it gives us whatever we want?" asked Lorne.
"We have psychic toilets?" asked Sheppard.


Break My Fall von toomuchplor (SGA, John/Rodney, ~2,000 words). Spoiler für "The Shrine", knüpft direkt an die Episode an. This is it: the moment he really *knows* he’s okay.

Rewind, Reboot, Restore von rheanna27 (SGA, John/Rodney, ~24,000 words). Rodney vergisst die letzten sieben Jahre und der Rodney McKay von damals ist so rein gar nicht der Rodney, mit dem John befreundet ist und mit dem er regelmäßig Sex hat. Die Erkenntnis, die er dadurch gewinnt, ist es aber wert. :)
Liking Rodney McKay was very similar to how Douglas Adams had described flying: the trick was to throw yourself at him and miss.

seperis hat Auszüge aus ihrem WIP-Ordner gepostet und OMG, vampire!SGA!!! Will haben! *Squeee*

In der Nicht-SGA-Kategorie: Fannische Gedanken über die Charakterdynamik in dem neuen Temeraire-Roman oder auch Just a Piece of Rampant Theory über Laurence/Tharkay. Heh. Und sdwolfpup hat einen Beginner's Guide to Michael/Mahone für Prison-Break-Neulinge zusammengestellt.

Comments

Ah, super, daß Du was empfiehlst, dankeschön! Ich habe noch gar keine Big Bang Story gelesen, weil mich andere Fandoms, öhm, ein anderes Fandom und dann mein Uni!Fandom, zu sehr in Anspruch nehmen. Durchwühlen klingt nicht machbar. Recs haben bedeutet, daß ich vielleicht in der Tat noch etwas da lese, bevor ich schon wieder Jahre hinterherhinke, und das wäre ja schön. :)
Recs haben bedeutet, daß ich vielleicht in der Tat noch etwas da lese, bevor ich schon wieder Jahre hinterherhinke, und das wäre ja schön. :)

Yay, dann linke ich doch noch einmal zu meiner Rec von letzter Woche. See No Evil liegt irgendwo zwischen Gen, Preslash, Buddyfic und UST, was die Story für einen John/Rodney-Fan zu einem wahren Genuss macht, während viele der als Slash eingereichten Geschichten sich eher wie Gen-Action-Abenteuer mit einer winzigen Slash-Nebenhandlung lesen. (Ich habe das Gefühl, Big Bang dient so manchem Slashautor dazu, im Leserschaft sichernden Slashmantel zur Abwechslung mal Gen-Fiction zu schreiben. Geschmackssache.)

Wenn du dich an die oben im Eintrag gelinkten Recs hältst, wollte ich noch anmerken, dass A Clear And Different Light zwar ein tolles AU mit einem ziemlich genialen Plot ist, ich über den Anfang aber beinahe nicht hinaus gekommen wäre, da es wie oberflächliche Crackfic beginnt. Rodney schwimmt mit telepathischen Walen durch die Gegend, Ronon hat Flügel, John stammt von Elfen ab, aber all diese wilden Elemente werden einfach so in den Raum gestellt und sollen sich mit Harry-Potter-Zitaten, Begeisterung für Firefly und gelegentlicher Erwähnung von Doctor Who vertragen, denn anscheinend ist die Popkultur mit unserer identisch. Haha. Das hat mich zunächst aus der Geschichte geworfen, weil ich es irgendwie billig fand, aber dabei bleiben lohnt sich, denn die Geschichte gewinnt nach dem holprigen Anfang sehr schnell an Substanz. Ich liebe Johns Rolle diesem Plot und die Wraith sind furchteinflößender als die in der Serie.
Ich hab mir die Mitchell/Sheppard Fic mal gebookmarkt. Nur zur Sicherheit ;)
Sicher ist sicher, sage ich auch immer. *g*
Jawohl, Sheppard/Mitchell! In Romanlänge!! \o/ Ich
Ok, Du hast mich. Ich fange wieder an, FF zu lesen. *bounce* Wird direkt heute Abend ausgedruckt.
Erfolg! Erfolg! *führt Siegestanz auf*
*g*

An dieser Stelle: gibt es eigentlich schon FF zu den letzten beiden Folgen? Mir wäre wirklich nach John/Elizabeth-Friendship-Gen-wieauchimmer. Johns Blick am Ende der Folge war absolut herzzerreißend. Das Ende hat mich wirklcih berührt (Und ich habe 4 Anläufe gebraucht, um die Folge überhaupt fertig zu schauen).
gibt es eigentlich schon FF zu den letzten beiden Folgen?

Du meinst "The Shrine" und die Folge davor? Dazu gibt es schon Fanfic und eine Story habe ich oben gelinkt. Ich verstehe nur nicht ganz wie John/Elizabeth in diesen Rahmen passt. *kratzt sich am Kopf*
Ich verstehe nur nicht ganz wie John/Elizabeth in diesen Rahmen passt. *kratzt sich am Kopf*
Passt es auch nicht, hast ja Recht!
Aber ich suche ja auch nicht nach HET, sondern GEN. Und da dachte ich, eventuell bei Dir / über Dich und Deinen schier unerschöpflichen Vorrat an guten Recs fündig zu werden. :)
Gen-Fiction kann ich dir schon empfehlen (muss ich später zuhause mal nachsehen), nur keine mit John und Elizabeth, die auf "The Shrine" beruhen würde, weil Elizabeth zu diesem Zeitpunkt schon über ein Jahr nicht mehr dabei ist. ;)
Ich frage mich, ob ich meinen Drucker (bzw. die Druckerpatrone) dazu bewegen kann, mir die Sheppard/Mitchell Story auszudrucken...
Einen Versuch ist es wert. :P
Noch 30 Seiten, im Moment sieht's so aus, als könnte ich gleich mit Tee und Story auf die Couch gehen...
"Break my Fall" und "Rewind, Reboot, Restore" haben mir beide sehr gut gefallen. Ist von Rheanna nicht auch "Theory of everything", (die "Shrine"-Story vor "The Shrine" und mit Sex statt Bier am Pier *g*) oder verwechsel ich da was?

Vom BigBang habe ich bisher erst vier Stories gelesen und von denen ist "The price that life exacts" mein Favorit. Als nächstes ist die Gen-Story von Greyias dran, die du empfohlen hattest.
Ist von Rheanna nicht auch "Theory of everything"

Jawohl, ist es.

Vom BigBang habe ich bisher erst vier Stories gelesen und von denen ist "The price that life exacts" mein Favorit.

Die hebe ich mir für ganz zum Schluss auf. :D