?

Log in

No account? Create an account
orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
sga - john sweet sunshine

SGA zum Wohl- und Besserfühlen

Das Schöne, wenn man eine Serie nicht mehr schaut, weil das nicht gut für den Blutdruck wäre, ist, dass man die Fanfiction dazu völlig unvorbelastet genießen kann. :)

Identity Crisis (the John Sheppard does not do damsel in distress remix) von tzzzz (SGA, John/Rodney, AUish, ~15,900). Die Story ist ein AU der Folge Identity und geht von der Prämisse aus, John und Rodney wären das (offizielle) Pairing der fünften Staffel. Da ich die Folge nicht gesehen habe, kann ich wenig zu den Unterschieden sagen, aber die Story funktioniert für mich sehr gut.
Summary: What if Neeva had traded bodies with John instead of Jennifer? (Actually, what if John had just flat out been the Keller in all the McKeller storylines this season? Wait, that would make just plain old McShep)

A Boyfriend For Christmas von scribblinlenore (SGA, John/Rodney, AU, ~20,000). Ein Weihnachts-AU! Rodney ist ein Wissenschaftler mit einem Hass auf den neuen Konzernchef, John ist besagter Konzernchef und als sie sich zum ersten Mal begegnen, ist Rodney im Dunkeln was Johns Identität angeht. Ehe John ihn aufklären kann, überredet Rodney ihn, sich als sein Boyfriend auzugeben und Weihnachten mit ihm und seiner Familie zu verbringen.
Summary: Rodney tells Santa what he wants for Christmas. Twenty years later, he finally gets it.

Und für die melancholische Stimmung ein Vid: Open Secrets of the Pegasus Galaxy von yevgenie (SGA). Das Vid zeigt die Show wie durch einen anderen Filter gesehen. Dieser hier ist düster und die Leute wissen, dass sie eigentlich auf verlorenem Posten kämpfen, aber trotzdem geht es weiter, denn so läuft das nun einmal in der Pegasus-Galaxie. Das ist keines dieser Vids, die einem das Herz brechen sondern eher eine spannendere Version der Pegasus-Galxie. (Kann trotzdem aufs Gemüt schlagen, mir hat es diesmal jedoch nichts ausgemacht.)
Summary: That's how it goes, everybody knows.

Comments

Das Schöne, wenn man eine Serie nicht mehr schaut, weil das nicht gut für den Blutdruck wäre, ist, dass man die Fanfiction dazu völlig unvorbelastet genießen kann. :)

Ach, Du auch? *g*
Ich liebe das Fandom zu sehr, als das ich mir das von TPTB kaputt machen lassen würde. ;)
Ich weiß, was Du meinst, aber irgendwie kommt es mir trotzdem immer noch reichlich bizarr vor. Ich kann die Serie einfach nicht mehr gucken. Geht nicht! Wenn mir das noch vor ein paar Monaten jemand gesagt hätte, dass ich freiwillig aufhöre SGA zu gucken...
Wenn mir das noch vor ein paar Monaten jemand gesagt hätte, dass ich freiwillig aufhöre SGA zu gucken...

Für mich ist das nicht ganz so ungewöhnlich, da ich auch in der vierten Staffel einiges verpasst habe und auch in der dritten und zweiten ein paar Folgen. Ich muss mir die Serie nicht unbedingt anschauen, denn das Fandom kommt für mich an erster Stelle und wenn die Show dem im Weg steht, dann gehe ich eben drum herum. :)
Gesunde Einstellung! :o)

Ich hab bisher immer noch versucht, die Serie zu gucken, weil ich in gewisser Weise darin die "Vorlage" gesehen habe für das, was anschliessend in Stories daraus gemacht wurde. Aber mittlerweile ist der Widerwille so groß... *schauder* Dann doch lieber nur die Stories!
Ich hab bisher immer noch versucht, die Serie zu gucken, weil ich in gewisser Weise darin die "Vorlage" gesehen habe für das, was anschliessend in Stories daraus gemacht wurde.

Ist es ja auch, insofern unterstütze ich solche "Recherche" immer aus vollem Herzen. :P Man muss halt nur immer selber wissen, was einem den Spaß an der Sache vermiesen kann, und dann entsprechend reagieren.

Dann doch lieber nur die Stories!

Du sagst es. ^_^
Oh, wann hast du aufgehört?
The Shrine war die letzte Folge, die ich gesehen habe, und auch davor habe ich nicht alle geschaut. Letzteres ist insofern nicht ungewöhnlich, da ich auch etliche Folgen aus der vierten Staffel nicht kenne und mir fehlen auch ein paar aus der zweiten und dritten. Aber dass ich bewusst nicht mehr schaue, um die Lust an der Fanfiction nicht zu verlieren, ist erst eine Erscheinung der fünften Staffel.
Ja, SGA ist momentan ein Trauerspiel und so wie die Serie sich entwickelt hat, bin ich froh, dass es keine sechste Staffel gibt. Allerdings ist mir bei SGA das Fandom und die Fanfic wichtiger, als der Canon. Die momentane Entwicklung in der Serie trifft mich nicht sooo - schlimmer wär's wenn jetzt all meine Lieblings-Fanfic-Autorinnen plötzlich McKay/Keller schreiben würden. ;-)
schlimmer wär's wenn jetzt all meine Lieblings-Fanfic-Autorinnen plötzlich McKay/Keller schreiben würden. ;-)

Genau. Viel besser, wenn meine Lieblings-Fanfic-Autoren McKay/Keller zu McKay/Sheppard umschreiben. :D :D *♥ tzzzz's story*
Ja, habe ich gestern gelesen. Hat mir gut gefallen, auch wenn ich den bestehenden Canon dadurch leider nicht wirklich aus meinem Kopf kriege. (Ich gucke nach wie vor, schließlich will ich noch in diesem Fandom schreiben. ;-)) Aber ich bin zuversichtlich, dass es nach der Serie genug Stories geben wird, die den Canon in logischer und bereits jetzt abzusehender Weise fortführen und McKay/Keller wieder trennen. *g*
ohhh..wenn ich noch Hause komm.... und naja... Vega will ich halt unbedingt noch sehen.
Ich schaue mir ein paar der Folgen bestimmt auch noch an, sobald die Serie abgelaufen ist. Mal sehen, was mich dann lockt.
"The Prodigal" kann ich empfehlen und "First Contact". Meine Empfehlung bezieht sich allerdings in erster Linie auf John/Rodney-Interaktion. ;-) "Vegas" klingt auch gut.
Kann man denn ab Brainstorm noch irgendetwas schauen ohne den Keller-Schock zu bekommen? Denn ich habe weder Brainstorm, noch irgendetwas danach gesehen.

Gibt's noch was, was man ohne Schockzustand überlebt? *g*
Ich weiß ja nicht wie widerstandsfähig du bist. *g* Also, ich fand, dass "Infection" eine nette Team-Episode war, außerdem kam Todd vor. Die eine McKeller-Szene habe ich ohne bleibenden Schaden überstanden. ;-)
"Identity" - fand ich eigentlich ganz gut. Und allein schon wegen Johns Reaktion auf McKeller (Eifersucht oder kompletter Unglaube - er gibt der Beziehung auch kein Jahr, ganz eindeutig) lohnt sich, mMn, das Weitergucken. Zumindest für jemanden, der aus McKeller-technischen Gründen aufgehört hat.;-)
Ich bin gar nicht widerstandsfähig. Vielleicht kommt das noch, wenn ich etwas Abstand habe. Aber im Moment ärgere ich mich über jede Andeutung auf Keller/McKay so sehr, dass es mir bestimmt eine viertel Stunde drum herum verdirbt. *g*
heee.. Vegas!!
Ja, Vegas scheint noch ein Lichtblick zu sein. Ich warte natürlich die Review nach der Folge ab, bevor ich mich traue, aber meine Hoffnungen sind noch ungetrübt! :D
ich hab schon icons gemacht. :)
omg Vegas ist soooo toll.Find ich! Ein totally AU..wie nen fanfic. oh... hammer..die musst du definitiv ansehen.
Hast du meinen LJ-Eintrag dazu verpasst? ;)
Offensichtlich..ich liege seit ein paar tagen kran im bett,... soviel aufzuholen...
Du Arme. :( Ich hoffe, es geht dir wieder etwas besser. Der Eintrag war hier und ich habe gerade extra noch einmal ein paar SGA recs gepostet. Wenn du es noch nicht gelesen hast, kann ich dir auch das sgastoryfinder-Gedicht empfehlen. Sehr genial.

Hast du die Icons schon gepostet? :D Wenn ja, habe ich den Eintrag nicht gesehen. (Ich fand es übrigens sehr interessant, dass ich vor der Folge schon viele Detective-Sheppard-AUs und AUs mit Sheppard in Vegas kannte. *g*)
Gut, dass ich nicht die einzige bin, die nach Shrine aufgegeben hat. Ich habe mir dann noch First Contact und The Lost Tribe angesehen, aber es fehlte etwas. Der Funken ist weg.

Da bleibe ich lieber bei der Fanfiction und wühle mich durch deine Empfehlungen.