?

Log in

No account? Create an account
orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
sga - fall down

Der Deutschen Bahn und der verlorenen Stunde in windiger Kälte gewidment

Manche Bahnhöfe sind ein Science Fiction-Setting (besonders solche, die einen durch enge Gänge, verwinkelte Treppen, Baustellen und schiebende Menschenmassen zu irgendeinem Gleis führen, und man beim besten Willen nicht mehr sagen kann, aus welcher Himmelsrichtung man gekommen ist). Das würde zumindest erklären, wohin die planmäßigen Züge immer verschwinden. Ich brauche jetzt Wohlfühlfanfic. Bevor ich mich auf die Suche mache, hier ein paar Links, die mir gestern und heute gute Laune bereitet haben:

SGA: Sheppard's Law von cesperanza (John/Rodney, ~34,500 words). Beinhaltet Zeitreise, Johns Jahre von der Kindheit bis zur Gegenwart und Rodney, der ihm immer wieder das Leben rettet. Die Story hat mir einen gemütlichen Lese-Abend beschert und mich daran erinnert, warum ich so gerne SGA-Fanfic lese.
"Weird? You don't know what weird is. Weird is being in a-- with the-- and the crazy alien--" He stopped, incoherent, hands flailing. "And then your best friend is twelve, and you're his piano teacher. That--now, you're talking weird!"

Merlin: Millions of Peaches von dsudis (Merlin/Arthur, ~4,300 words). Episodetag zu 1.13, in dem Arthur Merlins Geheimnis kennt, Merlin davon nichts weiß, und nichts ahnend mit Erdbeeren und anderen verbotenen Früchten Arthur eine Freude machen will. Die Story hat in mir ein verzweifeltes Verlangen nach süßem und saftigem Obst hervorgerufen.
"I know what this is, Merlin."

Jemand hat Arthur Steampunk-Fanart gepostet! Wenn jetzt noch jemand die Story schreiben würde ... Ich glaube Steampunk wäre zur Abwechslung einmal ein AU, wo die Charaktere richtig gut für mich funktionieren würden.

Comments

Die Story hat in mir ein verzweifeltes Verlangen nach süßem und saftigem Obst hervorgerufen.

Oh Gott, bei mir auch -_-
Oh Gott, bei mir auch -_-

Wie er den Kern aus der Frucht holt... *guh*

PS: Dein Icon! Bilde ich mir das ein, oder hast du dich...verändert. (Du hast dich jetzt nicht heimlich in einen Vampir verwandelt, oder?)
*sparkles*

Ja! Ich hab mein icon meiner Frisur und meiner Stimmung angepasst XD

old D:

new :D
Glaub' ja nicht, dass ich dir das mit der Stimmung abkaufe. Gold leuchtende Augen zeugen von übernatürlichen Einflüssen! (steht dir aber. *g*)
Was jetzt, ist "Merlin's Magic" etwa keine Stimmung? XD
Für Arthur sicher. *g*
Dazu sage ich nur:

von den netten Leuten auf fandom secrets
Bwahaha! XD
Ich dachte "Merlin's Magic" wäre ein Euphemismus für seine *anderen* körperlichen Reaktionen auf Arthurs sexuelle Ausstrahlung. :P
Ahahahahaahaha XD Das ist zwischen Merlin und Arthur. Sozusagen.
Und ich habe immer gedacht dass manche der Züge wie Geisterzüge sind und durch die Zeit reisen. Leider geht das immer nur vorwärts und deshalb sind die immer zu spät.

Danke für die Merlin rec. Ich wusste nicht das dsudis jetzt auch dafür fanfiction schreibt. :)
Leider geht das immer nur vorwärts

Das ist wahrscheinlich deshalb so, weil die so einen verflucht großen Wendekreis haben. Das erklärt alles!

Danke für die Merlin rec. Ich wusste nicht das dsudis jetzt auch dafür fanfiction schreibt. :)

Je mehr es erwischt, je besser. *g*
Funktionieren die Charaktere für dich in anderen AUs nicht? Das Problem hatte ich jetzt nicht unbedingt.
Wenn ich mir anschaue, wie wenige AUs bisher auf meiner Recliste gelandet sind, sprechen die Zahlen eine deutliche Sprache. :/ Dabei liebe ich AUs über alles, aber bei fast allen Neuzeit-AUs in dem Fandom habe ich enorme Schwierigkeiten, die Charaktere widerzuerkennen.
Ok, dann haben wir natürlich komplett andere Stichproben - nachdem deine Recs eine meiner Hauptquellen für Merlin-Stories sind... *g*

Wobei ich mich jetzt frage, ob deine Schwierigkeit, die Charaktere wiederzuerkennen da dann wirklich am AU liegt (also daran, daß man sie einfach nicht in diese Zeit/dieses Genre übertragen kann) oder an der Fähigkeit der jeweiligen Autorin, in character zu schreiben.
Grundsätzlich halte ich die Charaktere nämlich durchaus für übertragbar.
Die Fähigkeiten der Autorinnen spielen bestimmt eine große Rolle, aber bei vielen Prämissen geht schon etwas wesentliches für mich verloren. Meistens ist es Merlins Magie, manchmal ist es auch der "so lebt die Jugend in England heute"-Ansatz, und in der Regel fehlen Arthur die heroischen Qualitäten.
ch glaube Steampunk wäre zur Abwechslung einmal ein AU, wo die Charaktere richtig gut für mich funktionieren würden.

Was denn, mit viktorianischen Liga-der-außergewöhnlichen-Gentlemen Nobelmännern und Hausboten oder wie? :)
Auf die Liga kann ich verzichten. *g* Ich sehe in Arthur eher jemanden, den Merlin für einen Dieb hält, dabei ist Arthur im geheimen Auftrag seines Vaters unterwegs, und Merlin ist jemand, den er für einen Job anheuert. Nur hat Merlin keine Ahnung, worauf er sich da einlässt. Hmmm. *spinnt fröhliche AU-Gedanken*
Oh..der rec war too, danke schööön!
Ich freue mich immer, wenn du dazu kommst, Fanfic zu lesen, und sie dir auch noch gefällt. Yay! Missionsziel erreicht! \o/
wheee!!!