?

Log in

No account? Create an account
orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
merlin - you and i

Kurz vorm Gewitter

Was bei dieser Hitze noch fehlt, ist mehr Merlin/Arthur slash. Glücklicherweise war das Fandom in den letzten Tagen sehr nett zu mir. :)

Assumptions by wrtrs_blck (Merlin/Arthur, Arthur/Other, ~13,800 words). Nicht von der Formatierung oder dem holprigen Anfang abschrecken lassen. Hinter den formalen Schwächen versteckt sich eine schöne Firsttime-Story mit Angst und Missverständnissen, bevor es zum Happy End kommt. Achtung: Arthur fängt etwas mit einem anderen Mann an, da er glaubt, Merlin wolle nichts von ihm. Ist nicht von Dauer, aber für wen das ein Squick ist, der sei gewarnt. Die schreckliche Tante wächst einem im Laufe der Story übrigens ans Herz. *g*
Everyone assumes Merlin knows what is going on. He really, really doesn't.

Breaking Point (not quite there yet) by aramis_chan (Merlin/Arthur, ~4750 words). Ich mag, wie Arthur auf Merlins Magie reagiert und ganz selbstverständlich in das Training einbaut.
Merlin and Arthur are sparring, Arthur finds out about Merlin's magic, and it leads to... more sparring. Because being Merlin sucks.

Camelot Cluedo by rotrude (Merlin/Arthur, ~9,600 words). Arthur versucht sich als Detektiv, um einen Mordfall aufzuklären. Ganz nebenbei kommt er dabei auch noch hinter Merlins Magie. Heh.
A castle, a murder, a number of possible suspects and it falls to Arthur, as prince, to find the culprit. It would be easy, if he weren’t distracted by his budding attraction to his hopeless manservant.

Puertos by manipulant (Merlin/Arthur, Gen, ~2,600 words). Eine schöne Prise h/c und das Teilen von Körperwärme. In Merlins Bett. :)
Arthur gets a badass case of the chills and staggers to his trusty manservant for help. Arthur's definition of "help" in this instance does NOT include the phrase "personal space." Merlin totally, totally minds. Totally.

So That I Might Be Where You Are by cherrybina (Merlin/Arthur, ~14,000 words). Merlin hat Arthur versehentlich durch Sexmagie an sich gebunden, so dass Arthur nicht nur spürt, wenn Merlin Hand an sich legt, er kann auch nur dann zum Höhepunkt kommen, wenn Merlin es tut. Die beiden versuchen sich in Enthaltsamkeit, um das Problem zu umgehen, aber das ist keine befriedigende Lösung (*hust*), doch einen Ausweg zu finden, ohne Arthur zu verraten, dass Merlin der Zauberer ist, dem sie diese prekäre Situation verdanken, ist leichter gesagt als getan. *guh*
Um, wonky magic, UST, UST, UST, UST, PORN! The end. Basically, yeah.

The Truth Is You by bigmamag (Merlin/Arthur, ~9,000 words). Arthur muss seine größte Lüge vor sich selbst offenbaren, um von der Wirkung eines Zauberspruchs befreit zu werden. Der Leser kann sich denken, dass die gesuchte Wahrheit mit Arthurs Gefühlen für Merlin zusammenhängt. ;)
Arthur lies to a sorceress and gets slapped with a truth spell. Awkwardness ensues.

Gesammelte Werke: Merlin Rec List. :D

So und jetzt schaue ich erst einmal Lasko - Die Faust Gottes. (Ich schäme mich fast, es zuzugeben, aber da freue ich mich schon die ganze Woche drauf. /o\)

Comments

Lesestau

Ist bald Wochenende? Ich komm gerade nicht mehr hinterher...

Re: Lesestau

Morgen ist schon Freitag. ;)
da ich keinen fernseher habe, muß ich darauf warten, dass man's auf der webseite anschaun kann. du hast mich angesteckt! es wäre wirklich toll, wenn der junge einen funken weniger kampfsport- dafür aber überhaupt ein wenig schauspieltalent hätte. es ist ein bißchen wie qui chang cain (oder wie auch immer der geschrieben wird) trifft qui gon jinn, nur ohne laserschwerter. ares sind dann die sith. was den papst zum imperator macht...
Oh Gott, das war heute so schlecht, dass mir die Worte fehlen und ich nur noch hilflos lachend über den Boden rolle. Das ist Fantasy-Deutschland wie man es sonst nur aus japanischen Animes kennt. Heute mit einer Horde Söldner/ Rebellen, die in den sumpfigen Wäldern von Franfurt hausen, einem Kloster von ungeheuren Dimensionen und Brennesselsuppe, sowie Matrix!Lasko, der 10 Minuten über eine Brücke rennt, dabei wie Neo dem Kugelhagel ausweicht und zwischendurch noch schnell um göttlichen Beistand betet. Es war vielleicht auch nicht ganz so klug, die ganze Zeit den kleinen Jungen in Unterwäsche zu zeigen. Im Kontext Kloster/Kirche waren das bestimmt nicht die Assoziationen auf die sie hinaus wollten. Trotzdem, beste Szene war wie Lasko in den Brunnen springt und als rächender Kapuzenmönch wieder auftaucht. XD

Oh Gott, das war heute so schlecht, dass mir die Worte fehlen und ich nur noch hilflos lachend über

das ist SO WAHR!!! die szene auf der Brücke, ich meine, kampftechnisch ist alles wirklich gut gemacht, aber das surrounding ist immer so unglaublich lächerlich, ich lach mich nur kaputt, und meine Mitbewohnerin denkt schon sowieso dass ich den Verstand verloren habe, weil ich eine dt. Serie gucke!1
aber lasko ist einfach nur zu witzig, wie er die ganzen BKA ("unsere besten Kämpfer!!!" ) in 3 sekunden umhaut!
Ich gucke das auch seit letzter Woche und DU BIST SCHULD ;D

Inzwischen hab ich sogar meine 12-jährige Schwester angesteckt - und selbst die kann die Serie nicht ernst nehmen. Mir hat gestern besonders die Szene gefallen, in der Lasko diesen riesigen Felsen gesehen hat und sich dachte - hey, ein Mann braucht auch mal eine Herausforderung, also klettere ich hoch! Es gibt bestimmt keinen schnelleren und einfacheren Weg.
als ringträger ist lasko natürlich frodo. einen sam hat er auch: gladius.

die kampfszenen sind gut. der typ springt aus dem stand so hoch, wie ich nicht runterspringen kann, ohne mir den knöchel zu verstauchen.

heut hat er mit den supersondereinheitsjungs vom BKA hase und igel gespielt. er war immer schon vor ort, bevor denen einfiel, dass sie da mal suchen könnten.

karl may muß er auch gelesen haben, denn genauso, wie old shatterhand und wahlweise auch kara ben nemsi auf 'nem pferderücken pfeilen und kugeln ausgewichen ist, hat lasko das auf der brücke über der wolfsschlucht, die so tief ist, wie sie bedrohlich klingt, gemacht. die brückenmauer war der pferderücken.

er darf nur nicht den mund aufmachen. er bemüht sich zu sehr. einfach mal locker werden, junge...
Ich glaube mit mehr Schauspieltalent wäre es nur halb so lustig. *g* Ich mag ja all diese namenlosen Kampfmönche, die jede Woche halbnackt ihre Übungen machen dürfen und ansonsten aus dem Hintergrund unverschämt in die Kamera grinsen. *versucht den Gedanken vom Imperatorpapst wieder zu verdrängen* O_O

*versucht den Gedanken vom Imperatorpapst wieder zu verdrängen*

wiesu denn bluß? ;-)

ich hab mich heute auch über die erneut tragende rolle der zisterne gefreut.

und wieso schläft lasko auf dem boden? haben die in dem kloster keine gästezimmer? war das laskos zimmer und bett, in dem der junge geschlafen hat? fragen über fragen...
Lasko ist bestimmt so enthaltsam, dass er IMMER auf dem Boden schläft und sein Bett daher Gästen zur Verfügung steht. Hmm, da frage ich mich doch ob der Ordensführer aus dem ersten Teil auch im Kloster geschlafen hat.

PS: Die Szene mit der Heiligenfigur! Von allen Heiligen ausgerechnet den. LOL
da es für den abt primas auch besonders reichhaltiges essen gab, haben sie für den bestimmt auch ein besonders weiches bett gehabt.

ich bin mir sehr sicher, dass dauerhaftes auf dem boden schlafen vor allem zu rheuma führt. völlig egal, was tonnenweise TPM fanfiction behauptet.

ähem, ich ossikind erkenn doch keine bestimmten heiligen! wer war das denn? aber laskos kommentar war goldig: naja, baun wir halt'nen neuen. auf holzstämme einprügeln oder daraus heilige zimmern - das kommt für lasko offensichtlich auf das gleiche raus: geduld und respekt vor dem gegner. oder so. schnitzen ist wie zuschlagen, so einfach ist das!
Die Figur sah mir doch sehr nach dem heiligen Sebastian aus. Die spannende Version der Legende ist auch bei Wikipedia erwähnt. ;) Wenn du bei meinen Tags auf "art" gehst, findest du einen Eintrag zu Kunst und Fanfiction, wo ich unter anderem zu Bildern des heiligen Sebastians linke. Ein paar der Kommentare sind auch sehr aufschlussreich. *lalala*