?

Log in

orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
merlin - o_O

Sprachbarrieren

Ich wusste gar nicht, dass es dieses Merlin-Anon-Meme gibt, aber anscheinend meint jemand, es könne ja nur schlechtes dabei herauskommen, wenn Nicht-Muttersprachler englischsprachige Fanfiction schreiben. suaine fühlt sich durch solche Kommentare verunsichert und _bettina_ ist ziemlich sauer. Das kann ich nachvollziehen.

Ich habe beim besten Willen kein Verständnis für Leute, die alle Fans mit ausreichenden Sprachkenntnissen automatisch als Amerikaner oder Engländer ansehen, nur die, die es noch nicht so toll können, als Fremdsprachler identifizieren und dann irgendwelche Theorien über die Werke von Fremdsprachlern aufstellen, obwohl sie dabei von einem durch Vorurteil handverlesenen Datensatz ausgehen.

In dem Zusammenhang fällt mir der erst zwei Wochen alte Eintrag von yvi ein, bei dem es nicht nur Sprache sondern auch um Kultur geht (und ums Kodieren *g*): On not being a native English speaker and other related things.
Tags: ,

Comments

Ugh, stupid anon. >:(

Sorry for commenting in English, but I can't be angry and express it fast in German. :D

Ich habe nie eine Erzählung nicht gelesen, weil die Autorin (jeder ist eine Frau im Internet *g*) nicht Englischmuttersprachler ist. It never even occurred to me. Ich lese eine Autorin nicht mehr wegen Fehler im Text. Es ist mir egal was ist außer dem Text.
And by mistakes, I mean : characterization, plot, prose, not just grammar and spelling.
I know what you mean. There are things that make a story bad and more often than not they don't have anything to do with the native language of the author. Otherwise there wouldn't be so much badfic out there. *sigh*
Ugh, stupid anon. >:(

Stupid anon was stupid. :(

Sorry for commenting in English, but I can't be angry and express it fast in German. :D

Don't be sorry! Um deine Sprachkenntnisse kann man dich nur beneiden. Was ich auch tue. *hust*

Anger is one of those emotions that make it difficult for ESLs to participate in discussions and I would have been surprised if it were different the other way around.

jeder ist eine Frau im Internet

Yes! (Well, at least in my experience. *g*)
Ach, das ist doch Unsinn! Entweder eine Geschichte ist gut geschrieben oder nicht. Und das ist unabhänging davon, ob sie von einem Muttersprachler ist oder nicht. Und für Grammatik usw. gibt es ja Betas, die einem sagen wenn etwas falsch ist oder seltsam klingt.
Das brauchst du mir nicht sagen. -_- Ein paar der Big-Bang-Storys hatten Strukturprobleme, was vermutlich an der mangelnden Praxis der meisten Autorinnen gelegen hat, derart lange Geschichten zu schreiben. Das dann einfach mal pauschal den Nicht-Muttersprachlern in die Schuhe zu schieben, finde ich schon ein starkes Stück.
Hmmm. Mal davon abgesehen dass die meisten Leute nicht wissen das Deutsch theoretisch meine Mutter(Vater)sprache ist (ich werde normalerweise gefragt, "Wo haben Sie den so gut Deutsch gelernt?"), ist das doch totaler Bloedsinn. Mein Englisch ist sehr, sehr viel besser als mein Deutsch, wenn es auch nicht meine Muttersprache ist. Beim Deutsch, obwohl ich die Grammatik richtig hinkriege, mangelt's ein bisschen an der Rechtschreibung (nie gelernt) und dem Vokabular (das kommt halt davon wenn die einzigen Deutschen Buecher die die Eltern geschafft haben einem anzudrehen Lustige Taschenbuecher sind). Und meine Mutter, die theoretisch Kroatin ist, verbessert staendig mein Deutsch--eigentlich koennte man da fast einen Komplex kriegen.

Was mir sehr viel mehr auf den Wecker geht als Leute die versuchen eine Frendsprache zu sprechen und dabei Fehler machen, sind Leute die denken jeder sollte ihre Sprache fliessend sprechen, weil sie selbst keine Fremdsprachen gelern haben. Ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie wir in einer der ersten Englischen Schulen die ich besucht habe laut lesen mussten, und ich das Wort "breathe" wie "breath" gelesen habe. Wie dann die ganze Klasse gelacht hat, hat unser Lehrer gesagt, "Ihr habt erst das Recht zu lachen, wenn ihr so gut Deutsch sprecht, wie sie Englisch spricht," da waren sie dann alle ziemlich schnell still.

Was mir sehr viel mehr auf den Wecker geht als Leute die versuchen eine Frendsprache zu sprechen und dabei Fehler machen, sind Leute die denken jeder sollte ihre Sprache fliessend sprechen, weil sie selbst keine Fremdsprachen gelern haben.

Oh Gott, ja. Die! >_<

Und selbst wenn jemand noch nicht so gut Englisch sprechen sollte, was soll's? Das ruiniert doch keine Fanfiction-Challenge. Ich musste ganz schwer schlucken, als ich in bettinas Journal den Annon-Eintrag gesehen habe, wo jemand erzählte, in manchen Challenges dürfe man als ESL gar nicht erst mitmachen.
Ich habe beim besten Willen kein Verständnis für Leute, die alle Fans mit ausreichenden Sprachkenntnissen automatisch als Amerikaner oder Engländer ansehen, nur die, die es noch nicht so toll können, als Fremdsprachler identifizieren und dann irgendwelche Theorien über die Werke von Fremdsprachlern aufstellen, obwohl sie dabei von einem durch Vorurteil handverlesenen Datensatz ausgehen.

Du bringst es auf den Punkt.

Diesen Anonymus kann ich einfach nicht ernst nehmen, denn das Argument geht sowas von an der Realität vorbei. *augenroll*
Du bringst es auf den Punkt.

*verbeug*
For as far as I can tell that was only one person's opinion, though, which is actually kind of heartening. :o) (And, heh, that last post makes me feel terrible about always answering your posts in English, but believe me when I say that you don't want to wade through my terrible grasp of German...)
And, heh, that last post makes me feel terrible about always answering your posts in English, but believe me when I say that you don't want to wade through my terrible grasp of German...

Hey, don't worry about that. :D Everywhere I go in fandom I participate in English and out there I don't expect other people to speak my language. Speaking German in my own journal is sort of an indulgence but that certainly doesn't mean I would kick anyone out of my living room because of that. *g* I'm very much aware that most of the stories I read and rec and shows I watch and discuss are all in English. If I weren't comfortable with that, I wouldn't be in this part of fandom. :)
Wow. Ich bin zwar net im Merlin-Fandom (les trotzdem die ein oder andere Fanfic, die du oder suaine empfehlt), aber das ist echt unverschämt. *kopfschüttelt* Wozu hat man denn Betas, bitteschön? Und es gibt genügend Gegenbeispiele - ich habe mal beim SPN-Big Bang ne Geschichte gelesen, mußte da aber schon nach kurzer Zeit aufhören, weil die Muttersprachlerin so viele Fehler gemacht hat, daß es gar keinen Spaß gemacht hat weiterzulesen. Gah. Da kennst du sicher auch noch mehr Beispiele dazu... *seufzt*

Mit so einer Argumentation macht man es sich wirklich zu leicht. Ich glaube, der Grund ist wohl der, daß Big Bang Fics überdurchschnittlich lang sind und viele es einfach nicht gewöhnt sind, den Spannungsbogen über die ganze Geschichte hinweg zu halten - darunter leidet dann natürlich auch die Qualität. Habe ich auch beim SPN Big Bang oft genug gesehen. Aber das alles auf Leute, die Englisch als Zweitsprache haben, schieben? *seufzt und ihren Kopf schüttelt* Logic fail.
Ich glaube, der Grund ist wohl der, daß Big Bang Fics überdurchschnittlich lang sind und viele es einfach nicht gewöhnt sind, den Spannungsbogen über die ganze Geschichte hinweg zu halten - darunter leidet dann natürlich auch die Qualität.

Das glaubst nicht nur du und ich bin mir ziemlich sicher, dass wir da Recht haben. SPN, SGA, Merlin - jeder Bib Bang, den man sich ansieht, bestätigt das nur.
Ich finde ja die Tatsache, dass diese Person anscheinend schon aus Prinzip keine Stories von Nichtmuttersprachlern liest zimelich schlimm. :-/
Ja, das ist traurig. :/
darf ich mal anmerken, dass du immer sehr interessante themen zum thema fandom postest :)
das finde ich gut, weiter so
Irgendwer muss dich in der Ferne ja auf dem Laufenden halten. ;)
*facepalms very hard* The stupid! It hurts!

Aber mal im Ernst - das ist es noch nicht mal wert sich drüber aufzuregen. An irgendeiner Stelle in einem anon meme kommt doch immer irgendein Dulli und gibt was total blödsinniges von sich, entweder weil er/sie/es tatsächlich so denk oder weil es ihnen Spaß macht zu provozieren oder (in diesem Fall) vielleicht auch beides.
Aber mal im Ernst - das ist es noch nicht mal wert sich drüber aufzuregen.

Das vielleicht nicht, aber es ist es schon wert, das Thema anzusprechen. Zum einen, weil manche das tatsächlich glauben, egal wie lächerlich uns das erscheinen mag, zum anderen, weil Leute sich durch so etwas verunsichert oder auch verletzt fühlen (s.o.), und das ist nicht weniger real, nur weil die Äußerung idiotisch war. (Außerdem war das wie ein Wink von LJ mit dem Zaunpfahl, endlich einmal yvis Eintrag zu linken. :)
Gott, es macht mich unheimlich wütend, so was zu lesen. Erstens sind Fanfictions, die von Muttersprachlern geschrieben werden, nicht automatisch super gut (es gibt ja genug Gegenbeispiele). Manchmal gehen die Nicht-Muttersprachler sogar viel bewusster mit der Sprache um. Zweitens frage ich mich, was für Alternative solche Leute sehen. Nicht jeder kann Fanfictions nur in seiner Muttersprache schreiben, einfach weil es ziemlich viele Fandoms eben nur in Englisch gibt. Zum Beispiel ist weder Englisch noch Deutsch meine Muttersprache, aber das sind eben die Sprachen, in denen ich Fanfictions finden kann in den Fandoms, die mich interessieren.

Sorry, das war mein erster Kommentar in deinem LJ :) Aber es gibt einfach Themen, bei denen ich nicht schweigen kann.
Nicht jeder kann Fanfictions nur in seiner Muttersprache schreiben, einfach weil es ziemlich viele Fandoms eben nur in Englisch gibt.

Vermutlich denken solche Leute über so etwas nicht nach und sehen nicht weiter als bis zum eigenen Tellerrand. :( Mich macht so etwas auch sauer. Hauptsächlich wegen der damit zum Ausdruck gebrachten Ignoranz. Wäre das böswillig, könnte man es einfacher ignorieren.

Zum Beispiel ist weder Englisch noch Deutsch meine Muttersprache, aber das sind eben die Sprachen, in denen ich Fanfictions finden kann in den Fandoms, die mich interessieren.

Ja, man tut, was man kann, um Teil des Fandoms zu sein. Niemand hört da gerne, das wäre nicht gut genug. :/

Sorry, das war mein erster Kommentar in deinem LJ :)

Hey, sei gegrüßt und lass dich nieder, während ich heimlich dein Merlin/Arthur-Icon bewundere. :D
Thanks for linking!

Auch wenn sowas ein wenig mein ewig unsicheres ESL-Schreiber-Ego ankratzt, denn natuerlich sind die Stories der native speaker oft anders/vielfältiger im Wording, da sie mehr aktuelle Alltagssprache beinhalten - aber deswegen besser oder gar fehlerfreier, hehe, schön wärs :)

(Analog dazu habe ich selten schlechteres Deutsch gelesen als auf meiner einen deutschen Mailingliste *grusel* nimmt einem jede Illusion über Muttersprachler und ihre "natürlichen" Fähigkeiten ;)
Ha, welche Illusionen? Die leben da, wo auch der Osterhase und der Weihnachtsmann ihre Flitterwochen verbringen.
Ugh, das bringt doch eine Menge an issues zu Tage. :(

Lustig finde ich dann doch, dass ein paar meiner Lieblingsfanfics von Autoren geschrieben worden sind, deren Muttersprache nicht Englisch ist. Hmmmmm.
Lustig finde ich dann doch, dass ein paar meiner Lieblingsfanfics von Autoren geschrieben worden sind, deren Muttersprache nicht Englisch ist.

Ghosts und Lovers waren meine absolut prägenden Erfahrungen was Slash angeht. Hätte man es mir nicht gesagt, wäre ich nie drauf gekommen, torch wäre keine Muttersprachlerin.
*stolzer ESeL ist* :)

Übrigens, ist es nicht praktisch, dass wir alle noch eine Zweitsprache haben, in der wir uns über solch blöde Behauptungen auslassen können, ohne dass die OP was davon mitkriegt? XD
*stolzer ESeL ist*

*is dead*

ESeL!!!!!!!!!!!! Ahahahaha! Darauf muss man erst einmal kommen, dabei liegt es doch so nah. Hö, hö.

Und das mit den praktischen Seiten einer Sprache, die nicht jeder versteht, kann ich nur bestätigen. Wie ein Flock ohne Flock. Heh. :P
Woran merkt man, dass ich Fandom eigentlich nur über Dein Journal mitbekomme? Daran, dass ich offenbar zu den ESeLn ( ♥ temve!) gehöre, ohne zu wissen, was genau das denn heißt ;P.

Davon abgesehen kann ich mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen. Solche Äußerungen sind total daneben und gehen gar nicht. Und ich könnte wetten, dass diese Planschkuh (Wir sind ja alles Frauen im Netz *g*) selbst irgend einen wiederkehrenden Aussetzer beim schreiben hat.
wenn ich nicht 2 Wochen wegen Urlaub weg war, und jetzt Millionen von Sachen versuche aufzuholen, würde ich mal spontan vorschlagen, alle nicht Englisch Muttersprachler sollten 1 Monat lang nicht in diesem englischsprachigem Fandom partizipieren.

Dann könnten die Leutchen, die solche charmanten Äusserungen von sich geben, mal sehen, wo sie diese hinstecken können.

Zumal ein Grossteil der fandom Infrastruktur hier von *Ausländern* und Nicht-Englisch Muttersprachlern am Leben erhalten wird.