?

Log in

No account? Create an account
orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
orion - doro

Film

Die restaurierte und 30 Minuten längere Fassung von Fritz Langs Science-Fiction-Klassiker Metropolis (1927), die kürzlich Premiere hatte, hat eine eigene Hompage (Deutsch und Englisch). Komplett mit Hintergründen, Geschichte und Infos zur Restaurierung und natürlich Trailer. :)

In letzter Zeit habe ich mehrfach ein Vid aus Dezember 2008 gelinkt gesehen, das eine Liebeserklärung an die ganzen Noir-Krimis ist. Was ich daran so faszinierend finde, ist dass es von der Ästhetik und vom Schnitt her eindeutig ein Vid ist, die Leute, die in Blogs und Artikeln in Lobeshymnen ausbrechen, jedoch alle aus dem Film-Genre kommen. Für sie scheint diese fannische Herangehensweise völlig neu zu sein, sonst wären sie nicht so erstaunt über die ungewöhnliche Idee, Schnitt, etc. Vid embedded hinter dem Cut.


After many long hours, this is my tribute to my favorite genre, to the dark shadows and the profound despair of the soul.

Political Remix hat einen Eintrag zu Avatar = Pocahontas. Es ist schon erschreckend, wie 1:1 die Szenen aus Avatar zum Trailer-Ton von Pocahontas und umgekehrt passen. Gerade beim ersten Trailer kann ich nur sagen, Hut ab. Ich hätte nicht gedacht, dass man das so deutlich vor Augen führen könnte. o_O
Tags: ,

Comments

naja, ist das mit avatar nicht wie mit bestimmten themes and tropes in fanfics??
abgesehen von der 3D Technik, ist die story doch immer dieselbe Leier von den edlen Wilden, und toller Hecht, der sich in ne einheimische Tussi verknallt, und die Kulturen sich auf Paar-ebene irgendwie versöhnen und zueinander finden!
ich fand schon damals der mit dem Wolf tanzt sterbenslangweilig, pocahontas nie gesehen, und jeder den ich wegen avatar befragt habe diese Wochen, stimmte mir zu, dass die story boooooooooooring ist.

ABER!!hahah
Avatar-Last Airbender!
der trailer da ist gut!
naja, ist das mit avatar nicht wie mit bestimmten themes and tropes in fanfics??

Dass sich Dingen ständig wiederholen ist ja nicht unbedingt schlecht, aber die Dinge, die sich ständig wiederholen, können schon recht übel sein. :/ Das kauft einem oft nur keiner ab, deswegen kann es schon ein echter Aha-Effekt sein, wenn man fremden Ton und mit anderem Bild so 1:1 übereinanderlegen kann und genau das Gleiche dabei rauskommt.

Der "Avatar: The Last Airbender"-Trailer sieht gut aus, das stimmt, aber ich muss trotzdem aus naheliegenden Gründen mit den Zähnen knirschen. Hast du die Serie gesehen? Wenn nicht, die ist toll!!! Wenn ja, dann weißt du vermutlich wieso. *seufz*

Hast du die Serie gesehen? Wenn nicht, die ist toll!!!

nein, jetzt wo du es sagst, fällt mir ein, ich hör nur meine flist jammern über den movie, aber weiss gar nicht hundert pro, warum.
naja, ausser dass die Schauspieler eben nicht korrekt rassisch gecastet wurden.

ich bin mal eben faul, und frag dich, obwohl ich mir die infos selber zusammenklauben kann:
wie lang ist denn die Serie, wie viele Folgen, oder Seasons?

ich hab noch nie einen upload in meinen üblichen coms gesehen, aber würd mich sonst auf die Suche machen...

Re: Hast du die Serie gesehen? Wenn nicht, die ist toll!!!

wie lang ist denn die Serie, wie viele Folgen, oder Seasons?

Die Serie hat drei Staffeln (bzw. besteht aus drei "Büchern") mit je 20 Folgen (die dritte hat 21) von circa 23 Minuten. Avatar erzählt von der ersten bis zur letzten Folge eine kontinuierliche Geschichte, die Serie hat also hohes Suchtpotenzial und bei der Kürze der Folgen hat man immer das Gefühl, man könnte ja noch eine Folge gucken bevor man schlafen geht. Und dann eventuell noch eine. Und noch eine. XD

Die Staffeln sind and die Elemente angelehnt, die der Avatar meistern muss, bevor er den Herrscher der Fire Nation besiegen kann. Air bringt er von zu Hause aus mit, also lernt er in der ersten Staffel Water, in der zweiten Earth und in der dritten Fire. Die Charaktere sind alle interessant, spannend, entwickeln sich und man fiebert wie vor den Bildschirm gekettet mit. Ich glaube, ich habe die Serie an einem Wochenende inhaliert und wie für viele Leute war Zuko, der als Gegenspieler und Erzfeind beginnt und dann *spoilerndes Gemurmel*, meine Lieblingsfigur.

ich hör nur meine flist jammern über den movie, aber weiss gar nicht hundert pro, warum. naja, ausser dass die Schauspieler eben nicht korrekt rassisch gecastet wurden.

Das ist so ziemlich der Hauptgrund. Das Fantasy-Genre wird allgemein ja sehr stark durch Welten mit europäisch geprägtem Hintergrund dominiert. Avatar ist jetzt zur Abwechslung mal eine Welt, die komplett auf asiatischen Kulturen und Einflüssen aufgebaut ist. Aang, der Avatar, erinnert stark einen angehenden tibetanischen Mönch, Katara and Sokka gehören zu einem Volk, das an die Inuit angelehnt ist, bei Zuko und der Fire Nation spielen chinesische Einflüsse eine große Rolle und so weiter und so fort. Die ganze Serie hat nicht einen einzigen Charakter, der nicht asiatischer Herrkunft wäre, weder in einer Haupt- noch einer Nebenrolle (dieser Picspam zeigt sehr schön die Kultur und die Charaktere der Serie; wenn das nicht Lust auf mehr macht, weiß ich auch nicht :D). Als die Charaktere für den Film besetzt wurden, wurden dafür aber durch die Bank weiße Schauspieler ausgewählt. Aufgrund des Protests war man dann so gnädig und hat den Darsteller des Bösewichts (!) ausgetauscht und durch einen britischen Darsteller mit indischer Abstammung ersetzt.

danke für all die info!

mein dl manager läuft seit gestern ununterbrochen, um die 3 Staffeln runter auf meine platte zu kriegen!

aber*lach*, ausgerechnet für den Bösewicht hat man wieder mal (zumal im Kontext mit den anderen weissen castings) einen "farbigen" "Ausländer" (mal total un-pc ausgedrückt) gewählt????

himmel hilf, wer sitzt denn bei denen im Produktionsstudio ?? haben die nicht in US alle zwingend so ne art Diversity manager??

Kein wunder, dass fandom schon von Anfang so unzufrieden war, und Unmut äusserst schnell laut wurde!