?

Log in

orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
lasko

Im Angesicht des Verbrechens

Okay, das war richtig genial. Zwei Stunden Fernsehen, bei denen ich nicht einmal auf die Uhr geschaut habe und manchmal aus dem Staunen nicht rausgekommen bin. *_* Die Charaktere sind toll und ich bin es wirklich nicht gewohnt, dass meine Subtextinterpretationen voll ins Schwarze treffen und sich Minuten später schon in Text umwandeln.

M/M/F zwischen drei der Cops, wobei die beiden Jungs das Mädel aufmuntern wollten, weil sie an dem Tag ihre Scheidung hatte und gerade jemanden zum Festhalten brauchte. Das Geniale ist, dass es nicht weiter bemerkenswert ist und einfach nur als h/c-Moment gut passte. Das habe ich in tausenden von Storys schon gelesen, aber ich wüsste nicht, es auch schon einmal gesehen zu haben.

Der emotionale Schwerpunkt der Serie liegt eindeutig auf den Verstrickung von Russenmafia und Familie und dem Polizisten, der mit seinen Loyalitäten genau dazwischen steht... Max Riemelt ist wirklich gut. Und nicht nur er!

Aber es sind nicht nur die Charaktere sondern auch die Story, die Atmosphäre und einfach alles daran. Das ist überhaupt kein Vergleich zu dem, was sonst hier im Fernsehen gezeigt wird und wirkt wie ein Kinofilm, von dem gerade die ersten zwei Kapitel liefen. Die nächsten zwei Folgen laufen Samstag und ich kann es kaum erwarten.

Mehr zur Serie bei Arte: Im Angesicht des Verbrechens.

PS: Ich will Icons! ;_;
Tags:

Comments

Das habe ich in tausenden von Storys schon gelesen, aber ich wüsste nicht, es auch schon einmal gesehen zu haben.

Oha!
Ich sags dir. Und dabei war das wirklich nur eine Szene am Rande, die genau an der Stelle kam, als ich nach den ersten zwanzig Minuten dachte, Mensch die Chemie zwischen denen gefällt mir aber. o_o

Davon abgesehen mag ich auch Marek/Mischa (Polizist/Mafiaboss), wobei Mischa der Mann von Mareks Schwester ist *kompliziert das* und auch zwischen Marek und seiner Schwester Stella eine irgendwie komplizierte Spannung besteht. Ich mag den Finger nicht drauflegen, aber mein siebter Fanficsinn schlägt Alarm. Und das alles, wobei alles so aussieht, als wenn Marek und eines der Mädchen, die zur Prostitution gezwungen werden, für einander bestimmt sind. Ganz zu schweigen natürlich von Marek und seinem Partner (bzw. seinen Partnern?) und davon, dass es in der Serie eigentlich um Familienbande und Verbrechen geht und das wirklich so packend ist, dass ich unbedingt wissen will, wo es hingeht und vor allem, wie sie dort hinkommen.
Die ersten fünf Minuten haben Katja und ich überlegt, ob das seine Schwester ist oder seine Schwägerin in die er verliebt ist. Nach dem plötzlichen Threesome würde mich auch nicht wundern, wenn Marek im Laufe der Serie auch noch Sex mit seiner Schwester hat...

Ansonsten fand ich es auch sehr gut, habe aber bisher nur den ersten Teil gesehen.
Ich habe deine Zusammenfassung nicht gelesen, möchte aber anmerken, dass ich vor wenigen Tagen ein ähnliches Erlebnis mit "Kriminaldauerdienst" auf dem ZDF hatte. Von der Serie sah ich vor Jahren einmal eine Folge und war ganz weg, hatte aber dann keine Zeit, sie regelmäßig zu sehen.
Von Kriminaldauerdienst habe ich vor ein paar Tagen zum ersten Mal gehört. Hauptsächlich deshalb, weil Im Angesicht des Verbrechens jetzt auf dem Sendeplatz von KDD bei Arte läuft. ^^° Was ich gehört habe, klang aber gut. Werde ich auch mal nach Ausschau halten.
Und das lief auch noch mit Untertitel!! Nooooooooooooooooooooooo... *seufzt* Ich Dämlack muß das natürlich verpassen. Klasse, Nina.

Hoffentlich wird das nochmal wiederholt... *wibbelt*
Das lief sogar in einer Version für Blinde. Die haben diesmal an alles gedacht. Soweit ich weiß wird Arte nicht wiederholen, aber die Serie soll im Oktober bei der ARD laufen. Ich habe gerade eine tolle Review bei Stern.de gelesen, die nicht zu sehr spoilt, einem aber trotzdem eine gute Vorstellung von dem gibt, was bisher passiert ist, so dass man am Samstag auch in die dritte Folge noch gut einsteigen kann. Ich habe den Link gerade nicht zur Hand, aber wenn ich ihn nacher finde (sprich: nicht vom Handy aus antworte), dann linke ich den Artikel noch, denn er bringt es großartig auf den Punkt.
das hört sich doch superb an!
da wird heute abend der download gestartet!
kann man auch ganz legal gucken, wenn ich das richtig sehe: http://plus7.arte.tv/de/1697660,CmC=3173426,scheduleId=3130582.html
Danke für den Link. :) Was den Dowload angeht, nutzt Ender wohl einen Dienst, der einem Dinge aus dem Fernsehen aufzeichnet, wenn man denn vorher sagt, was man aufgezeichnet haben möchte, und das ist auch völlig legal, da man sich ja Dinge aus dem Fernsehen aufzeichnen darf. ;)

:)

ob das völlig legal ist, ist nicht ganz sicher, die haben ihren Hauptsitz dann doch lieber auf ne südseeinsel verfrachtet *G*

und die nehmen alles mit werbung auf, egal welcher sender, und das stört mich nicht mal , ich mag Werbung, woher soll ich sonst wissen für was ich mein Geld aus dem Fenster rausschmeissen soll XD

danke dir!

für den Link!
ich hatte schon fast vermutet, das ARTE das auch streamt, aber es liegt nicht daran.
ich hab einfach nur schrottig langsames DSL in meiner Strasse, deswegen ist das einzige was ich streamen kann, youtube (und auch das ruckelt bei mir).
deswegen sind mir downloads lieber, dann kann ich im DL manager einstellen, wieviel bandbreite der nehmen darf, während ich nebenher noch ein bisschen surfen kann.
Zugegebenermaßen hast du mich erst mit deinem Spoiler überzeugt, mir den Film doch mal anzuschauen - gut, dass man ihn auch online schauen kann *blickt um sich und sucht vergeblich einen Fernseher*.
OMG, schau es dir an, schau es dir an! Das ist so gut! ♥
Schon dabei. Ist wirklich gut. Und wie gemacht für Fanfiction...