?

Log in

No account? Create an account
orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
tvd - damon dark

The Vampire Diaries sind ein schweres Los

In manchen Fandoms ist man ja reich gesegnet mit großartiger Fic, tollen Vids, Fanart oder was immer man sich nur wünschen kann. Andere Fandoms produzieren zwar unheimlich viel, nur bringt einen das keinen Schritt weiter und lässt einen entweder den Glauben an die Menscheit verlieren oder weckt die richtigen Abenteuerlust, wenn man zu lange auf Youtube rumhängt und sich Vids von fragwürdiger Qualität anschaut. XD

Déjà Vu by lindaspunk (Damon/Alaric). Sie haben viel gemeinsam und auch ein paar Drinks zu viel.



We Carry No Arms by JateCharaireFATE (Gen). Character study.



Es kann natürlich sein, dass man dann mit einem neuen Pairing nach Hause kommt, zu dem es ebenfalls nicht viel gibt, außer ein paar interessanten Spoilern für die nächste Staffel. Aber die Möglichkeiten, oh, die Möglichkeiten! (Und wer sagt, das man nur ein Slashpairing pro Serie haben kann?)

Keep it quiet, keep it cool.. by krzydegrassifan (Jeremy/Tyler). Enemyslash UST.



Damon/Jeremy/Tyler by DarlaPr0duction. Jeremy hat Probleme und Teyler scheint die Lösung, doch dann macht Teyler Schluss und Damon nutzt die Gelegenheit, Jeremy zu vernaschen, was Tyler eifersüchtig macht und es wird vielleicht doch noch was draus. Ich weiß auch nicht! /o\



u r a fever by keirami21 (Jeremy/Tyler). Noch mehr UST und Enemyslash. *hangs head in shame*



*facepalm*

Comments

Ich guck ja eher selten Fanvids, aber was fanfic angeht ist VD auch eher ein schwarzes Loch. Damon/Alaric ist noch relativ viel (verhältnismäßig) und auch ein paar ganz gute Sachen, aber selbst bei Damon/Elena, was ja eigentlich eins der größten Pairings des Fandoms ist, steht man bei der Suche nach guten Fics ziemlich verlassen da. Keine Ahnung warum das Fandom im Vergleich zu anderen so schrecklich unkreativ ist. :(
was fanfic angeht ist VD auch eher ein schwarzes Loch.

Da sagst du was. >_< Ich möchte nicht behaupten, dass das Fandom unkreativ wäre, denn allein für die TV-Serie hat FF.net über 1000 Stories - die Bücher sind dabei nicht mitgerechnet, denn die Buch-Fanfic hat eine eigene Sparte. Nur leider scheint es kaum etwas zu geben, das zumindest lesbar wäre. Ich kann mir das eigentlich nur mit dem extrem schnellen Tempo der Serie erklären, bei der die Charakterentwicklung ausnahmsweise schneller ist als die Fanfic. Aber da dürfte doch zumindest jetzt die Zeit sein, ein paar Sachen ans Ende der Staffel anzuknüpfen. Ich hoffe auf den Vampire Big Bang ... (Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, oder wird vom Vampir gebissen. *g*)
Andere Fandoms produzieren zwar unheimlich viel, nur bringt einen das keinen Schritt weiter

Das kommt mir so vertraut vor... *guckt ihren Zweig ihres Fandoms an und weint ein bißchen*
Stimmt. Es gibt immer Leute, denen es noch schlechter geht. *tröst* Mainstream Het-Pairings in Serien ohne SF/F-Element kommen dabei nicht gut weg. Besonders, wenn der schreibende Teil des Fandoms sich auf das Slash-Pairing eingeschossen hat, und selbst dabei sind die guten Sachen im Vergleich zur Größe des Fandoms erstaunlich selten.
Mainstream Het-Pairings in Serien ohne SF/F-Element kommen dabei nicht gut weg

Menno. Als hätte ich mir das aussuchen können... :(

*seufzt*
Ich musste spontan an Mulder/Scully (X-Files), John/Aeryn (Farscape) oder auch Vincent/Catherine (Beauty and the Beast) denken ...

Na ja, man arbeitet mit dem, was das Fandom hergibt. Und für dich hat sich das doch sehr positiv mit einem ungeahnten Kreativitätsschub ausgewirkt. :)
Und für dich hat sich das doch sehr positiv mit einem ungeahnten Kreativitätsschub ausgewirkt. :)

Das stimmt allerdings. Wer weiß ob das auch so gewesen wäre, wenn ich nicht alles selber machen müßte. ;)