?

Log in

No account? Create an account
orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
tvd - damon dark

Vampire sind nicht tot zu kriegen

Zwei Links, die gut zusammen passen: In the Shadow of a Metaphor: The Vampire Diaries and Southern History und Anne Rice flounces from Christianity. Irgendwie amüsiert mich das.

Apropos amüsieren, Sherlock hat mir gut gefallen, aber mehr als Anschauen wird bei mir wohl nicht draus. Und das nicht nur, weil ich diesen einen Artikel gelesen habe, in dem der eine Hauptdarsteller seine Meinung von sich geben musste. Irgendwie zündet bei mir der Funke nicht ganz. Diverse Leute sehen eine Ähnlichkeit des Holmes-Darstellers zu Colin Morgan? Huh. Kann ich persönlich nicht entdecken. *_* Dafür sah der Watson für mich irgendwie John Simm ähnlich. Naja, jedem das Seine. (Und mir die Fics! Merlin Fics! Ich habe derzeit eine Lese-Glückssträhne und nach einem lange fälligen Update mit Entsetzen festgestellt, dass meine Merlin-Rec-Liste schon über 630 Recs lang ist. /o\)

Comments

Schade, dass Sherlock nicht so ganz Deins ist; ich hatte mich schon so auf Recs von Dir gefreut. Aber man kann und muss ja bekanntlich nicht alles mögen, was die f-list zum quietschen bringt. ;) Aber ich freu mich natürlich auch über Merlin Recs, denn ich komme gerade nicht mehr hinterher mit lesen...
Schade, dass Sherlock nicht so ganz Deins ist; ich hatte mich schon so auf Recs von Dir gefreut.

Hey, ich schaue auch kein Supernatural und habe über hundert Recs dazu in meinen Delicious-Links. ;) Wenn ich etwas spannendes dazu sehe, das mir gefällt, werde ich es bestimmt erwähnen.
Ich bin ganz hingerissen von Sherlock. Aber, klar, die Geschmäcker sind verschieden.:)
Schon irgendwelche guten Vids gesehen?
Dafür sah der Watson für mich irgendwie John Simm ähnlich.
UND ICH DACHTE SCHON ICH WERD VERRÜCKT.
OMG, DU AUCH? DANKE! *umarm*
JA, TOTAL. *festklammer* Ich bin nicht allein!

Und ich finde der Sherlock hätte einen guten Spock abgegeben, aber damit stehe ich wahrscheinlich allein auf weiter Flur da :D
Nein, das könnte ich mir durchaus vorstellen.
Juchu!!! :D
Diverse Leute sehen eine Ähnlichkeit des Holmes-Darstellers zu Colin Morgan? Huh. Kann ich persönlich nicht entdecken. *_* Dafür sah der Watson für mich irgendwie John Simm ähnlich.

Das sehe ich beides genau wie du. Aber von Sherlock bin ich total begeistert.
Das sehe ich beides genau wie du.

legoline und du auch? Dann fühle ich mich nicht ganz alleine. :) Für mich war Sherlock gute TV-Unterhaltung (auch wenn ich über ein paar Dinge etwas gestolpert bin aber wo hat man das nicht?), für meine fannischen Interessen jedoch nicht unbedingt geeignet. Geht den meisten Leuten mit den meisten Serien so, und man muss ja nicht immer gleich ein neues "Fandom haben". Ich wünsche aber viel Spaß damit und wenn du ein paar Vids siehst, dann ruhig her mit den Links. :)
Ich bin auch nicht fannisch, was Sherlock angeht - an Fanfic habe ich bisher kein Interesse. Ich bin einfach nur begeistert von der Serie selbst. (Das gibt's auch! :D)
Shocking! (Geht mir bei The Vampire Diaries so. Aber auch nur deshalb, weil es keine Gen-Crossover Casefiles gibt! XD)
Ja, da hast du auch wieder Recht - so etwas würde ich auch bei Sherlock durchaus lesen! Aber alle Welt scheint sich ja auf den Slash zu stürzen, wobei ich den persönlich zwischen den beiden gar nicht gesehen habe. *g*
Ich habe bei Sherlock 90 Minuten damit verbracht, zu flailen, quietschen und hearthands zum Bildschirm hin zu machen. (Ich wünschte, ich würde zumindest beim letzten Punkt übertreiben...) Aber es kann ja nicht alles bei allen zünden. Und mehr merlin recs von dir sind immer eine gute Sache! \o/

Diverse Leute sehen eine Ähnlichkeit des Holmes-Darstellers zu Colin Morgan? Huh. Kann ich persönlich nicht entdecken. *_*

Hm, beim Ansehen ist mir das nicht direkt aufgefallen, aber wenn ich jetzt so überlege und zur Gedächtnisstütze mal die Google-Bildersuche anwerfe - oh ja! Die Ähnlichkeit sehe ich allerdings auch. (Er hat allerdings nicht ganz so prägnante Ohren. *g*)
... "prägnante Ohren" ist aber nett gesagt :)
und hearthands zum Bildschirm hin zu machen

Wie macht man denn hearthands? (Nur so aus Neugier, falls ich demnächst auch mal wieder das Bedürfnis verspüre. Ich habe ja den Verdacht, das mich Game of Thrones nächstes Jahr übel erwischen wird, aber bis dahin ist es ja noch etwas Zeit. ^^)
Die macht man zum Beispiel so: http://l-userpic.livejournal.com/91134605/1537610
:D
Aha! Wieder was gelernt. ^_^ Obwohl ich dafür meine Hände wahrscheinlich nicht ruhig genug halten kann, wenn ich der Stimmung bin, so etwas zu machen. Ich tendiere dann eher dazu, mit den Armen wild herumzufuchteln. *g*
Anne Rice flounces from Christianity

Ach ja, Anne Rice... ^^° Danke für den Link!
Da war sie mal wieder richtig gut in Form. Die Welt ist ihre Bühne. Oder so ähnlich. *g*
Und das nicht nur, weil ich diesen einen Artikel gelesen habe, in dem der eine Hauptdarsteller seine Meinung von sich geben musste.

Ich wünschte ich hätte den Artikel nicht gelesen (wenn es denn der selbe Artikel war). Werde mir die Show weiter ansehen aber mehr wird es bei mir wohl auch nicht. Schade.
Ich denke mal, es war der Artikel. Manchmal steht man sich wirklich besser, wenn man sich von allem Drumherum einer Serie fernhält und einfach nur die Folgen schaut und das Fandom genießt.
Sherlock hab ich noch nicht gesehen, bin einfach noch nicht zu gekommen. Bin mal gespannt. Wirklich inhaltliche Reaktionen gab es noch nicht auf meiner Flist - nur Schauspieler-Squee. Daher hab ich noch keine Ahnung ob es mir gefallen wird.

Ach ja, die gute Mater Glorioso ROFL ging gestern auch über meine flist. Meine Reaktion? Siehe Icon ^_^


Edited at 2010-07-31 07:15 pm (UTC)
Der Anteil an Schauspieler-Squee hat mich ehrlich gesagt etwas verblüfft, weil ich es hier nicht sehe. Ich hätte eher vermutet, dass das Update und deren Umsetzung der Punkt ist, der Anhänger findet.

Ach ja, die gute Mater Glorioso ROFL

Den Ruf hat sie schließlich nicht ohne Grund. :P
Der Anteil an Schauspieler-Squee hat mich ehrlich gesagt etwas verblüfft, weil ich es hier nicht sehe. Ich hätte eher vermutet, dass das Update und deren Umsetzung der Punkt ist, der Anhänger findet.
Ja, das geht mir genau so. Ich dachte es kämen Kommentare in Bezug auf die letzte Verfilmung mit RDJ und JL, wie wird auf die slashigen Elemente des Orginals eingegangen, funktioniert die Geschichte in der Gegenwart, Ähnlichkeiten mit Jekyll (war ja auch ein Klassiker verschoben in die Gegenwart von Moff) ...

Ich werde auch erstmal um interviews einen Bogen machen, damit mir nicht das selbe passiert wie dir :-/
Ich habe die Sherlock Folge gesehen, fand sie bis auf einen Punkt klasse und bin eigentlich zufrieden mit der Besetzung. Ich werde auf jeden Fall weiter gucken und habe auch schon das eine oder andere Bunny, das mich mit gierigen Augen anschaut.
Seltsamerweise habe ich aber kein Bedürfniss, dazu Fanfics zu lesen.

Aber wenn du dazu die eine oder andere gute Story finden solltest, werde ich sie bestimmt lesen, denn fast alles was du empfiehlst ist mein Ding.
Aber wenn du dazu die eine oder andere gute Story finden solltest, werde ich sie bestimmt lesen, denn fast alles was du empfiehlst ist mein Ding.

*^_^* (rot werd). Wenn ich etwas sehe, sage ich Bescheid. :)
Apropos amüsieren, Sherlock hat mir gut gefallen, aber mehr als Anschauen wird bei mir wohl nicht draus.

Sehe ich genauso. Ich fand es gut gemach, vor allem auch die Übertragung auf die heutige Zeit, es ging bei mir aber ohne Gequietsche ab.
Sicher fand ich die slashigen Anspielungen witzig aber weder der Darsteller des Sherlock noch der des Watson ließen mich jetzt nahe einer Ohnmacht aus Begeisterung zurück. *g*

weder der Darsteller des Sherlock noch der des Watson ließen mich jetzt nahe einer Ohnmacht aus Begeisterung zurück.

So kann man es auch sagen. (Schließe mich da an.)
Ich dachte im ersten Moment auch, Watson wäre John Simm. Bist also nicht alleine. ;)

Witzigerweise habe ich nur selten Sherlock Holmes Fanfic gelesen, obwohl es da sicherlich sehr gute dazu gibt (unabhängig vom Quellmaterial). Ich hab die letzten Tage so herumgegrübelt was die neue Serie betrifft, aber ich kann Slash zwischen den beiden nur in sehr spezifischer Form sehen (Watson ist bi, Sherlock kommt durch "Harry" drauf, Watson will keine Komplikationen in der Buddy-Beziehung, Sherlock liebt Komplikationen, Tauziehen etc.), daher werde ich mich wohl nicht aktiv auf die Suche begeben.

Für das Merlin AU-Crossover (Merlin, Sherlock, Mycroft sind Brüder, Arthur ist hinter Merlin her, Sherlock hinter Watson und Mycroft hält Mutti in Schach) würde ich aber töten. *_*
ich kann Slash zwischen den beiden nur in sehr spezifischer Form sehen (Watson ist bi, Sherlock kommt durch "Harry" drauf, Watson will keine Komplikationen in der Buddy-Beziehung, Sherlock liebt Komplikationen, Tauziehen etc.)

Das klingt aber schon nach einem ausgewachsenen Plot-Bunny. *g*

Für das Merlin AU-Crossover (Merlin, Sherlock, Mycroft sind Brüder, Arthur ist hinter Merlin her, Sherlock hinter Watson und Mycroft hält Mutti in Schach) würde ich aber töten. *_*

Die Idee habe ich mehr als einmal auf meiner Flist gesehen, also muss außer dir noch jemand darauf gekommen sein. Ich weiß nur nicht mehr wer! (Aber falls mir später mal eine dazugehörige Story begegnen sollte, lasse ich es dich wissen.)
Genau aus dem Grund lese, gucke oder höre ich grundsätzlich keine Interviews "meiner" Stars. Ich hab immer Sorge, dass sie etwas von sich geben, was mir den Spaß an ihren Werken versaut.

Kluge Einstellung! Lässt sich manchmal schwer verhindern, aber ich versuche auch, solchen Dingen auszuweichen. *seufz*