?

Log in

No account? Create an account
orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
merlin - arthur happy (pale)

Links zum Wochenende

Hach, Wochenende ! *umarmt Wochenende* Wie schön, dass du endlich da bist. ♥ Nach dieser Woche sind 13 Stunden Schlaf pro Nacht noch immer eindeutig zu wenig. *Kaffee, brauche mehr Kaffee* Wie, schon Nachmittag?

Für alle, die Wikis genauso lieben wie ich: The Story Behind a Wikipedia Entry mit Link zu On Wikipedia, Cultural Patrimony, and Historiography. One of the ways to do this might be to talk more not only about history, but about historiography. History not as a set of facts, but as a process, and one in which, whether we agree or not with the writers, our own opinions and biases are always to be challenged. Die Geschichte hinter der Geschichte ist hier die Seite zum Thema Irak-Krieg, deren "History" in Buchform 12 Bände ausmacht. *_*

YouTube spielt für mich eine große Rolle bei meinem Vid-Konsum. Zum einem ist die Zahl der Vids scheinbar unbegrenzt und man kann alles mögliche finden, zum anderen kommen dort Leute mit völlig unterschiedlichen kreativen Einflüssen zusammen und beeinflussen sich gegenseitig, so dass bestimmte Stilrichtungen und viele neue tolle Vids entstehen. :) Deshalb finde ich Artikel über YouTube immer besonders interessant, wie zum Beispiel diesen hier: YouTube Ads Turn Videos Into Revenue. Anscheinend steht YouTube kurz vor der Profitgrenze, unter anderem, weil sie für sich erkannt haben, dass es besser für alle Beteiligten ist, wenn sie die Videos, die hochgeladen werden, nutzen, anstatt sie wegen Urheberrechtsverletzungen zu entfernen. Lässt sich hoffen, dass die auch irgendwann mit der GEMA zu einer Lösung kommen, denn derzeit kann man fast jedes dritte Vid hierzulande nicht schauen, wenn man nicht weiß, wie man diese Geo-Sperren umgehen kann.

Vor beunruhigende Entwicklungen warnt die EFF: Censorship of the Internet Takes Center Stage in "Online Infringement" Bill. /o\

In dem Zusammenhang war auch Anxiety Over Influence - Copyright extensions are depriving the culture at large eine grandios zu lesende Buchbesprechung zu dem Thema wie die diese absurd langen "Schutzzeiten" des Urheberrechts die Kultur stagnieren und das eigentlich geschützte Gut in Bedeutungslosigkeit verfallen lassen. Wenn das besprochene Buch, Common as Air, nur halb so gut ist wie die Buchbesprechung selber, sollte ich es mir vielleicht holen. Hmm.

Negative Produktbesprechungen können auch sehr witzig und vor allem hilfreich sein. *g* As useless as a snooze button on a smoke alarm warnt mich vor einem Schreibgerät, dem ich vermutlich auch zum Opfer gefallen wäre, wenn ich es irgendwo gesehen hätte.

Wer zur Vollständigkeit halber solche Artikel sammelt: Girls Who Like Boys Who Like Boys Who Like Leather - M/M Writers of BDSM Fiction (PDF, 3.4 MB)

TWC Vol 5 (2010) ist Mitte des Monats erschienen und wer sich für so Themen wie "May the journey continue": "Earth 2" fan fiction, or Filling in gaps to revive a canceled series, Fighting the fan sub war: Conflicts between media rights holders and unauthorized creator/distributor networks oder Fan filmmaking and copyright in a global world: "Warhammer 40,000" fan films and the case of "Damnatus" interessiert, sollte ruhig mal reinschauen. Ich mochte auch den Symposium Aufsatz über The romanticization of abstinence: Fan response to sexual restraint in the Twilight series.

Getting Medieval On Your Ass ist eine netter Quelle für Fanfic-Autoren, die explizite Geschichten in Zeiten und Welten schreiben, die etwas weniger technisch fortgeschritten (Merlin!) sind als unsere. What were sex toys—especially subtle sex toys—like, before rubber and steel springs? Ebenfalls in der Kategorie, was Fanfic-Autoren wissen sollten: MI6 'used bodily fluids as invisible ink'. British intelligence services experimented with using semen as an invisible ink to write top-secret letters, it has been disclosed. Heh, heh, heh. XD

Diese Kritik von Stargate: Universe, Season 1 ist tiefgründig und vernichtend. Für Freunde der gepflegten Schadenfreude, die schon immer mal wissen wollten, was es an der Serie auszusetzen gibt, oder auch für Leute, die einfach mal wissen wollen, worum es überhaupt geht und was so passiert.

Meine Friendslist ist voller SPN-Reviews, von denen ich noch nicht eine einzige gelesen habe, und heute gibt's die nächste Merlin-Folge! \o/ Hoffentlich macht voldything wieder eine Picspam-Review, denn ihre Bilder sind fast alles Collagen aus zwei oder drei Bildern, die nahtlos ineinander verschmolzen die entsprechenden Szenen wunderbar widergeben. Mein Lieblingsbild ist ja das hier:

Vorher ist mir nämlich noch nie aufgefallen, dass Arthurs Bettdecke aus dem selben Stoff ist wie seine Vorhänge. Solche Details sind wichtig! XD

Comments

enjoying your links and reposting one :)
Yay, links! ^_^ (I giggled when I saw which one you chose. Obviously that is very important knowledge to have!!)
XD
Ebenfalls in der Kategorie, was Fanfic-Autoren wissen sollten: MI6 'used bodily fluids as invisible ink'. British intelligence services experimented with using semen as an invisible ink to write top-secret letters, it has been disclosed. Heh, heh, heh. XD

Ich hab's ja immer schon gewusst...my muses have been holding out on me. *spanks the boys* Und was war, wenn sie mal mehr als nur ein dreizeiliges Memo schreiben wollten...?

Edited at 2010-09-25 07:46 pm (UTC)
Und was war, wenn sie mal mehr als nur ein dreizeiliges Memo schreiben wollten...?

Die Antwort liegt doch auf der Hand. *hust*
Wortwörtlicher geht's ja schon nicht mehr:-)))

Das sind echt hochinteressante Perspektiven....