?

Log in

No account? Create an account
orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
sga - puzzled!john

Sündenbock gesucht

Wie tief kann man als Show-Macher sinken? Immer noch tiefer: Atlantis fans need to stop punishing Universe. Erst waren die SGA-Fans zu alt und eine zu kleine und unwichtige Gruppe, als das sie irgendeinen Einfluss auf irgendetwas hätten, und jetzt sollen sie Schuld sein, dass über eine Millionen Leute weniger SGU gucken und es immer weniger werden. Könnte nicht daran liegen, dass einfach weniger Leute die Show mögen, nein, SGA-Fans haben auf einmal magische Kräfte, die sich auf das TV-Konsum-Verhalten der amerikanischen Bevölkerung auswirken. Den Trick soll er doch bitte mal verraten, vielleicht können wir ihn demnächst dann gezielter einsetzen. WTF!

tzzzz: Now this pisses me off
gaffsie: So NOW we're suddenly important?
Tags: ,

Comments

Page 1 of 2
<<[1] [2] >>
Ist lustig oder? Man braucht doch immer nen dummen!
Ist ja auch viel besser, als selber irgendwelche Fehler einzugestehen. Weil, Schuld sind immer die Anderen!
Wie tief kann man als Show-Macher sinken?

Ich würde sagen die Stargate Macher scheinen mir entschlossen es herauszufinden.

Und ich hab immer nur hie und da mal einen Artikel gelesen, damals noch über McKeller aber das war alles schon in dem Stile "ihr seid bloß zu dumm, meine Genialität zu erkennen, buhääää". Nichts weiter als kindische Rechtfertigung.

Auch immer wieder schön, dass, solange Fans zufrieden sind und Lob äußern, sind sie "smart, creative and wonderful", aber sobald es Kritik hagelt, verwandeln sich die gleichen Fans in Fieslinge mit dem IQ von Köhlköpfen. Interessante Logik.
Ich würde sagen die Stargate Macher scheinen mir entschlossen es herauszufinden.

Mir scheint, der Typ setzt alles daran, auf den Boden des Ozeans vorzustoßen, aus dem Atlantis einst empor stieg.

Auch immer wieder schön, dass, solange Fans zufrieden sind und Lob äußern, sind sie "smart, creative and wonderful", aber sobald es Kritik hagelt, verwandeln sich die gleichen Fans in Fieslinge mit dem IQ von Köhlköpfen. Interessante Logik.

Mit Logik ist dem nicht beizukommen. Das ist pures Ego. >_<
UGH. Jetzt überlege ich mir echt ob ich die erste Staffel doch nicht kaufe.
Wenn es dir gefallen hat, würde ich den Kauf nicht davon abhängig machen, ob der Macher mal wieder heulend mit den Füßen aufstampft. Das Problem ist nur, dass es zu wenigen Leuten gefallen hat.
Ich musste echt sehr lachen, als sich damals herausstellte, dass sie die Star Trek: Voyager-Idee noch mal rausholen, das mit der Kamera-Arbeit von BSG garnieren, ein bißchen Schnitt von Firefly reinpacken und versuchen, die Düsternis von BSG zu kopieren, das aber nicht können weil sie bis zum Ende ihrer Tagen die gleichen halbgaren Stargate-Autoren sein werden...

Aber nein, das ist nicht schuld. Schuld haben die bösen Fans.
Wunderbar zusammengefasst! ♥
Ich hab SGU nicht geschaut und auch aus zeiitgründen immer noch nicht das ende von atlantis, obwohl ich es sehr mochte. :)

Aber diese reaktion ist doch mal voll daneben! x_X
Aber diese reaktion ist doch mal voll daneben!

Leider von diesen TPTB aber nicht anders zu erwarten. *seufz*
So ein Quark. SGU war das schlimmste, was die Stargate-Leute machen konnten, nicht weil ich SGA vermisse, sondern weil SGU jede Schwäche der Schreiberlinge brutal bloßgelegt hat. Die Serie ist so gruselig schlecht, weil sie ernst genommen werden will.

Ich habe nicht eine einzige Folge diese Staffel gekuckt. So sehr ich TJ (siehe Icon) auch mag, ich kann mir das Grauen nicht länger antun.
SGU war das schlimmste, was die Stargate-Leute machen konnten, nicht weil ich SGA vermisse, sondern weil SGU jede Schwäche der Schreiberlinge brutal bloßgelegt hat.

Da sagst du was. Wenn man nicht so gut ist, sollte man sich dessen bewusst sein und lieber die eigenen Stärken gut inszenieren. Leider sieht das hier fast nach einem Beispiel für den Dunning–Kruger effect aus.

Edited at 2010-11-05 03:08 pm (UTC)
Ich finde ja, dass man bei SGU erst richtig sieht, wie schlecht die Schreiber sind, weil es keinen Humor gibt und keine Charaktere, wegen derer man trotzdem weiter guckt.

Mir war nach 5 Folge so langweilig, dass ich danach aufgegeben habe.

Aber dieses Rumgemeckere an den Fans finde ich echt übel. Aber es ist ja immer jemand anderes Schuld.
Gähnende Langeweile=SGU

ditto zu allem.
Ich bin mir noch nicht sicher ob das oder Fiction Alley die geilere Peinlichkeit ist... O_o
Fiction Alley fand ich nicht peinlich sondern nur sehr unglücklich von denen geplant, nicht richtig durchdacht und darüber hinaus schlecht kommuniziert. Es war richtig, dass sie letztendlich die Konsequenz aus der Kritik gezogen haben und aus dem Wettbewerb ausgetreten sind. Peinlich fand ich eher die Reaktionen darauf, die Fanfiction für unwürdig, unwürdig, ach so UNWÜRDIG (!) erklärt haben.

Ein paar gute Hintergundinformation zu Fanfiction Alley hat melannen hier geposted und der Eintrag von flourish ist auch sehr informativ.
Jetzt da MGM offiziel pleite ist und die Banken die Zügel in die Hand nehmen werden, hoffe ich ja immernoch das ein Franchise wie James Bond und Der Hobbit schon irgendwie ein neues Zuhause finden werden aber dumdidum da siehst wohl für SGU noch düsterer aus.

Wer so auf Fans rumhackt, der kann seinem Denkzettel nicht ewig entkommen.
Für Bond und den Hobbit sehe ich auch nicht so scharz, aber seinem Denkzettel nicht ewig entkommen er kann. :P

Dein Icon ist klasse!
Den Trick soll er doch bitte mal verraten, vielleicht können wir ihn demnächst dann gezielter einsetzen.
*träumt von einer Zukunft, in der SPN nur aus Dean und Castiel besteht und Arthur endlich von Merlins Magic erfährt* Packen wir es an!

Bei SPN halte ich mich lieber raus, aber wenn wir Arthur dazu bringen könnten, nicht ständig ohnmächtig zu werden, damit er einmal sieht, was Merlin kann... Aprops sehen was Merlin kann, hast du dir nel_anis neues Vid angeschaut? Arthur finds out (that Merlin kicks ASS)! \o/
LOLOLOLLLLLLLLL!

Das ist dermaßen kindisch, schlimmer geht's gar nicht mehr. Aber nee, ist klar, wir sind an allem schuld. Einer muss es ja gewesen sein ... *augenroll*
Aber nee, ist klar, wir sind an allem schuld. Einer muss es ja gewesen sein ... *augenroll*

Enttäusche mich nicht! Ich war fest überzeugt, ich hätte jetzt etwas über deine geheimen Aktivitäten herausgefunden. :P
Na ja, er kann ja auch schlecht hergehen und sagen "Na ja, guckt halt keiner weils im Grunde langweilig ist und wir das alles vorher woanders schonmal besser gesehen haben."

Man kann ja schlecht sagen das man möglicherweise selbser Schuld ist.
Im Vergleich zu SGA und SG-1 finde ich SGU einfach zum gähnen, und deswegen gucke ich es net. Ist wahrscheinlich einfach zu naheliegend...
Man kann ja schlecht sagen das man möglicherweise selbser Schuld ist.

Natürlich nicht. Das waren auf jeden Fall die bösen Fans. Die hausen irgendwo im Gebüsch und lauern friedlichen TV-Zuschauern auf, so dass die dann aus lauter Angst etwas anderes schauen. Das macht Sinn!
... aber sonst geht's ihnen noch gut?!

SGU war die erste Serie, die ich (ungesehen) bereits bei amazon vorbestellt hatte und bei der ich dann die Bestellung storniert habe - ich konnte mir zunächst nicht vorstellen, daß mir eine Stargate-Serie so wenig gefällt, daß ich sie in meiner Sammelwut nicht auf DVD haben möchte. Nach ein paar Folgen im Fernsehen merkte ich, doch, dem ist so...
SGU war die erste Serie, die ich (ungesehen) bereits bei amazon vorbestellt hatte und bei der ich dann die Bestellung storniert habe

Autsch! Wenn die Serie schon die hartgesottensten Sammler abschreckt ...
Tja, einige SGA-Fans sind sauer gewesen, weil man ihre Serie für SGU abgesetzt hat. Dann war der Plot nicht wirklich spannend, die Charakter uninteressant und dann hat man halt nicht weiter geschaut....

... tja, da ich zu der Kategorie 'SGU-Verweigerer' weil dafür SGA eingestampft und Kritiken unter aller Sau, fände ich es nicht schlimm, wenn man die Serie jetzt einstampft.

Mit SGA wäre das wohl leider auch passiert, wenn sich die Entwicklung von der 5. Staffel fortgesetzt hätte...
Dann war der Plot nicht wirklich spannend, die Charakter uninteressant und dann hat man halt nicht weiter geschaut....

Nein, nein, komm nicht mit solchen Argumenten. An der Show kann es nicht liegen (sagt Brad schließlich selber!), nur am Sendeplatz und an den Fans.
Jetzt kommt es raus! *_*
Page 1 of 2
<<[1] [2] >>