?

Log in

orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
merlin - do you like it rough?

Captive Prince - Chapter 23

Captive Prince hat ein neues Kapitel! \o/

Wenn ich das jetzt noch mal von vorne an einem Stück lesen würde, würde die UST mich vermutlich umbringen, aber von einem neuen Teil zum nächsten genieße ich das Knistern sehr. Mmmmm. ^_^

Lieblinszeile des neusten Kapitels:

"This is not the way I planned to spend the eve of war," said Laurent.

"With me in your bed?"

"And in my confidences," said Laurent.


Eeeee! Spannend, spannend, spannend!

Jedes Mal, wenn ein neuer Teil gepostet wird, springen meinen Gedanken sofort wieder zu dem leider nicht existenten Crossover mit dem Beltane Cycle, das mir nicht aus dem Kopf will. Arthur, der mit Merlin und einigen wenigen Rittern in die Verbannung gegangen ist, und dort nach und nach Allianzen aufbaut, würde so gut in dieses Universum passen. *_* Er würde sich wahrscheinlich auf Laurents Seite schlagen und Laurent wüsste gar nicht, was für Verbündete er mit diesem herrenlosen Ritter und seinem seltsamen Freund (Diener?) hat. Heh.

Comments

Ooh Ich hatte Captive Prince vor ewigen Zeiten mal gebookmarked aber nie gelesen. Ich glaube es wird Zeit :)
Lies es, lies es! :D :D

Buch 1 ist fertig und die Story ist schon weit in Buch 2, bisher insgesamt circa 110.000 Worte. Wenn man die Inhaltsangabe liest, erwartet man etwas ganz anderes als das, was man letztendlich bekommt, und das, was man bekommt, ist mehr und beeindruckender und... dieses Fantasy-Politkrimi-First-Time-UST Epos hat es richtig in sich. Das Schönste daran ist, nach jedem Kapitel zu spekulieren, zu spekulieren und noch mehr zu spekulieren. Es sei denn, man kann alles an einem Stück weglesen, denn dann gilt erst einmal "OMG, Schlaf? Wer braucht schon Schlaf?" *g*
Ok ich glaub du hast mich ueberzeugt. :D Ich les zur Zeit nur Inception fic, aber werde mir mal demnaechst die Zeit nehmen um Captive Prince anzufangen. Wie ich mich kenne werde ich versuchen alles an einem Stueck zu lesen.
EEEEEEEEENDLICH.

Keine große Überraschung - meine Lieblingsstelle:

He felt Laurent's hand wrap around the back half of his bicep in a firm grip, and exert a pull.

"Down," said Laurent.

Damen went to his knees, and Laurent lay punctuating fingers on Damen's shoulder to keep him there.
Das wäre mein Alternativ-Zitat gewesen. *g* Damen, der Laurent ohne zu zögern und darüber nachzudenken gehorcht, hat schon was. Besonders, da dieser Gehorsam auf Vertrauen basiert, der durch Respekt vor Laurents Fähigkeiten und Urteilsvermögen entstanden ist. Wenn Laurent etwas befielt, hat es seinen Grund, und Damen *weiß* das. Okay, da werden auch mir die Knie schwach. Heh. :)
Jajaja, genau das! Er zögert nicht mal mehr - er vertraut Laurent blind. *schmelz*

Oha

Sollte ich Captive Prince einmal lesen (sicher erst, wenn es fertig ist, solcherart lange WIPs lese ich sonst nie zuende, das geht bei mir nur in einem Rutsch), werde ich mich wohl mit dem Namen "Laurent" abfinden müssen... Nein nein, ich will gar nichts Böses ;) Ich find den Namen nur echt meh.

Re: Oha

Normalerweise würde ich ja auch empfehlen, WIPs erst zu lesen, wenn sie fertig sind, aber hier sträubt sich alles in mir danach, weil man wirklich etwas verpasst. Das ist so, als würde man eine Fernsehserie erst dann schauen, wenn alle Folgen gelaufen und alle Diskussionen und Spekulationen schon lange vorbei sind. Man ist dann mit der Geschichte ganz allein, während sie jetzt zu lesen bedeutet, sie mit einem ganzen Fandom teilen zu können. Ist natürlich Geschmackssache, wie auch die Namen der Charaktere. ;)

Re: Oha

Ich gehöre einfach zu den Leuten, die WIPs nach einer Weile nicht mehr weiter lesen. Ich brauch das Gefühl, dass die Story zuende ist. Zu viele, teilweise exzellente, WIPs habe ich irgendwann nicht mehr weitergelesen, weil die Wartezeit zu lange war oder ich mir zu viel Sorgen um den möglicherweise bedrückenden Fortgang der Geschichte gemacht habe. Ich würde Captive Prince schon gern lesen, aber ich möchte es mir nicht ruinieren.
Fernsehserien schaue ich auch am liebsten, wenn zumindest die Staffel schon zuende ist; es sei denn, es gibt kaum folgenübergreifende Handlungsstränge.
Gerade Captve Prince klingt für mich nach sehr viel intensiven Gefühlen und die kann ich wirklich schlecht verarbeiten, wenn das Ende nicht in Sicht ist.