?

Log in

No account? Create an account
orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
tvd - damon dark

Was The Vampire Diaries fehlt, ist Methos

Ich bin bei Vampire Diaries endlich wieder auf dem neusten Stand! \o/

Das Problem daran ist nur, dass es die Highlander-Crossover dazu, die ich gerne hätte, alle nicht gibt. Wie gemein! Wenn Highlander jetzt laufen würde, anstatt anno dazumal, dann könnte man sich vor Crossovern wahrscheinlich nicht retten. Da sind die Charaktere schon unsterblich, aber es hilft ihnen trotzdem nichts, weil ihre Fandoms es nicht sind. *heul*

Dabei ist es doch ganz offensichtlich, dass Methos sich ausgerechnet in Mystic Falls niederlassen würde. Wahrscheinlich schreibt er dort historische Liebesromane, die in den Highlands von Schottland spielen, und stellt sich MacLeods Gesicht vor, wenn er in einer Buchhandlung darüber stolpern sollte.

Außerdem hätte ich nichts dagegen, wenn Jeremy ein Unsterblicher wäre, der immer noch nicht seinen ersten *richtigen* Tod gestorben ist, weil der Ring ihn davor schützt. Aber sollte ihn jemand umbringen, während er seinen Ring gerade mal nicht trägt, wäre Methos schon vor Ort. Auch wenn er sich vermutlich erst zu Wort melden würde, wenn ein Headhunter nach Mystic Falls käme, um das Quickening dieses Newbie-Immortals einzukassieren ... Dann würden auch die Salvatores davon erfahren, dass es andere Unsterbliche gibt, aber Methos würde natürlich nichts preisgeben, auch wenn er vielleicht anfängt, Jeremy im Schwertkampf zu unterrichten.

Wenn Damon dann mal wieder in Schwierigkeiten gerät (Hexen, Vampirjäger, Werwölfe, uralte Vampire), aus denen ihm sonst niemand heraus helfen will, wäre Methos zur Stelle. Er würde Damon das Leben retten, weil er es kann (Heilt das Blut eines Unsterblichen einen Werwolfbiss? Kann es jemandem wie Damon Kontrolle über seine eigenen Impulse geben?), und würde sonst nichts dafür verlangen. Er würde Damon auch nicht verurteilen, denn wer im Glashaus sitzt... Methos hat zu seiner Zeit wesentlich schlimmere Dinge getan. Insofern könnte vielleicht auch Damon sein eigentlicher Schüler sein, wenn es um Unsterblichkeit und den Umgang damit geht.

Genau genommen möchte ich aber einfach nur epische Vampire Diaries/Highlander-Crossover-Fanfic lesen, wo irgendwer irgendwas herausfindet, aber nicht, bevor sie nicht verdammt hart und lange dafür gearbeitet haben, und dann darf es auch nur ein Hauch von Erkenntnis sein, während nur der Leser weiß, wer Methos wirklich ist. Ist das denn wirklich zu viel verlangt? *seufz*

Comments

Ich hab's schon so oft gesagt, aber ich sag's gerne immer wieder: I love your brain!!! Und JA zu so ziemlich all dem oben Vorgeschlagenen! Would read that. In a heartbeat. Mit Schleifchen, bitte.
Warum schreibt uns das keiner? ;_; Ernsthaft, Methos und Mystic Falls - allein die Namen passen schon zusammen, als wären sie für einander gemacht.
WAAAH! Du bist böse. Ich will das lesen, aber bitte sofort!
Ich will das lesen, aber bitte sofort!

Ich auch. WANTWANTWANT!!! *_* Das Einzige, was ich gefunden habe, war ein TVD/Supernatural-Crossover, das ich noch nicht kannte. Die Story ist weit entfernt von gut, war aber zumindest halbwegs lesbar und ich war verzweifelt! Fandom, warum nicht mehr Highlander?

Edited at 2011-02-12 06:44 pm (UTC)
Was für ein verführerischer Gedanke. Haben will!
Ich lese gerade alte Highlander-Favoriten, um mir den Methos in Gedanken in das Vampire Diaries-Universum zu denken. Was man nicht alles tut, wenn Fandom einem nicht das liefert, was man haben will. *g*