?

Log in

No account? Create an account
orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
merlin - magical bond

Fannisch ins neue Jahr

Als ich mit red_moon_ in Sherlock Holmes: A Game of Shadows war, haben wir hinterher spekuliert, wie lange es wohl dauern würde, bis es ein Vid von talitha78 dazu gibt. Wie sich herausstellt, nicht lange! *g* Better Than I Know Myself (Holmes/Watson, 2:24)

Ein Holmes-Fandom weiter postet man munter über die neueste Sherlock-Folge und manche Diskussionen sind auch so ganz interessant zu lesen. Zum Beispiel die in cesperanza's Eintrag Incoherent Mixed Rec: A Scandal in Belgravia und den dazugehörigen Kommentaren.

Das Merlin-Fandom scheint sich heute auf Twitter ausgetobt zu haben. Der Gwaine-Darsteller hat wohl eine Parodie/Satire/homophobe Fanfic oder was auch immer geposted, die Fans waren wenig angetan, er hat den Blogeintrag wieder gelöscht, sich damit gerechtfertig, dass er schon mal auf dem Cover eines Schwulenmagazins war, also alles halb so schlimm, die Regisseurin meiner Lieblingsfolgen der vierten Staffel meldet sich und meint, dass ihr Merlin Slash gut gefällt, jemand bietet an, ihr Empfehlungen zu schicken, und das halbe Fandom verfällt in Panik, weil die Macher der Serie dadurch die geheime, öffentlich gepostete Fanfic finden könnten. Angst-Bonus für die Leute, die das AO3 unbedingt vor den Machern der Serie verborgen halten wollen, weil das sonst alle Fanfiction-Autoren in Gefahr bringen könnte. Oder so ähnlich. Manchmal habe ich das Gefühl, andere Fandoms lachen sich über uns kaputt. ^^°

Deswegen hier etwas, das fannischen Neid auslösen kann: Uther/The Boar (Gen). Neue Fanart von itzcoatl ist immer sehenswirt, aber diese Karte fürs Celtic Animal Project ist schon wirklich toll. Acrylic on canvas board.

Und zum Abschluss ein paar Recs:

Noblesse Oblige by arby (Merlin, Merlin/Arthur, ~5,200 words). Season 1 Era Fanfic lass ich nie ungelesen an mir vorbei gehen und diese hier hat mich gut unterhalten.
Uther gives Arthur an assignment, but Arthur has a wee project of his own - to get Merlin into bed. Cue road trip complete with wacky hijinks and temporary amnesia.

These Bridges We've Built by alishatorn (XMFC, Charles/Erik, ~22,800 words). Die Story spielt wenige Jahre nach den Ereignissen des Films und in der Geschichte kommen Erik und Charles sowie ihre jeweiligen Mutantengruppen sich wieder näher. Ich mag die Teamarbeit in der Geschichte und wie die beiden Gruppen sich gegenseitig beschützen und einander helfen. Die Fanart ist ebenfalls von der Autorin. Da die Autorin im Rahmen des Big Bangs mit einer anderen Künstlerin zusammenarbeiten durfte, hat die andere Künstlerin aus der Fanart der Autorin einen Fic Trailer geschnitten.
Four years after the events of X-Men: First Class, Charles Xavier finds his X-Men on the losing side of their continuing battle with Erik’s Brotherhood. Azazel and Mystique have a child in secret and, unwilling to raise Kurt in the midst of Erik's war, they give him up to Charles to raise at his school for the gifted. He agrees to do so, on the condition that they visit their son regularly. This leads to tenuous contact between the Brotherhood and the X-Men outside of the battlefield for the first time in years, and both Xavier and Magneto realize that the lines dividing them are not as clear-cut as they previously thought.

Comments

Ach, das ist es also, was hinter dem merkwürdigen Gemunkel aus der Merlin-Richtung steckt, das da über meine Flist geflattert ist! Danke für die Aufklärung. (Eigentlich wird diese Debatte ja durch die dauernde Wiederholung nicht unbedingt interssanter. Aber die ultrageheime Fanfiction im ultrageheimen AO3-Archiv wirft mich jedes Mal wieder vom Stuhl.)
Ach, das ist es also, was hinter dem merkwürdigen Gemunkel aus der Merlin-Richtung steckt

Gemunkel trifft es genau. Ominöse Andeutungen hier und da... Man muss schon in die Kommentare abtauchen, um mitzubekommen, was eigentlich passiert ist. Ich habe mal wieder alles rückwärts gelesen und zuerst diese Erklärung des Mädels gesehen, die für den Kommentar "Oh I could rec you some stuff"** wohl ziemlich böse geflamed wurde, obwohl sie ja niemandem irgendwelche Links geschickt hatte.

Aber die ultrageheime Fanfiction im ultrageheimen AO3-Archiv wirft mich jedes Mal wieder vom Stuhl.

Das finde ich auch immer wieder köstlich, egal in welchem Fandom. Linkt sie nicht zu unserem Archiv! Dem Flagschiff der Organisation, die sich den Schutz der Fans und Fanfic auf die Fahnen geschrieben hat!


**In Antwort auf diesen Twitterbeitrag der Regisseurin:
"alice troughton: @AliceMerlin @eoincmacken I'm afraid I quite enjoyed some of that homoerotic fanfic. Takes all types eh? so what's all the uproar about? xx"
Ominöse Andeutungen hier und da... Man muss schon in die Kommentare abtauchen, um mitzubekommen, was eigentlich passiert ist.

Und ich bin dir sehr dankbar dafür, dass du es für mich getan hast! Danke auch für die Links.

Irgendwann wird auch das Fandom im 21. Jahrhundert ankommen und die Illusion aufgeben müssen, dass es eine Art Geheimloge ist, die man nur finden kann, wenn man die ultrageheimen Passwörter und Zeichen kennt.
Das mit den Story-Links posten hab ich gar nicht so wirklich mitbekommen und hab diesbezüglich auch nur einen Post auf meiner Friendslist gesehen. Ich war zu sehr von Eoin's fragwürdigen und dummen Kommentaren abgelenkt. Grmpf.
Ich war zu sehr von Eoin's fragwürdigen und dummen Kommentaren abgelenkt.

Es lohnt sich immer, einen großen Bogen um die Online-Aktivitäten von Schauspielern zu machen. Man kann sich so viel damit verderben! Manche Dinge will ich über die Leute gar nicht wissen. Und mit "manche Dinge" meine ich eigentlich alles bzw. nichts! Ich will nichts wissen! *Argh* Ich will weiterhin die Charaktere mögen können! :(
Ich will nichts wissen! *Argh* Ich will weiterhin die Charaktere mögen können! :(

*kopfnick*

Genauso geht's mir auch.
Wie wahr! Und trotzdem folge ich einige Schauspieler auf Twitter, weil ich zu blöd bin um es zu lassen. Selber Schuld und so.

Oh ja, geht mir ganz genauso! Ist auch ein Mitgrund, weswegen ich keine RPF lese.

Ich bin unlängst in einem Journal über eine kleine Info zu Michael Fassbender gefallen, die ohne Warnung da stand, und ich arbeite bis heute fieberhaft daran, das wieder aus meinem Hirn zu schrubben, weil ich mir meine Erik/Charles Fanfic nicht versauen lassen will. =(
Ich bin unlängst in einem Journal über eine kleine Info zu Michael Fassbender gefallen

Ich kann mir denken, welche Info das war, und ja, darauf hätte ich auch gerne verzichtet.
Das Merlin-Fandom scheint sich heute [..]

Wow. Und ich hab mal wieder von nix was mitbekommen.
Wow. Und ich hab mal wieder von nix was mitbekommen.

Ist vielleicht auch besser so. *g* Ich tröste mich ja damit, dass andere Fandoms spannendere fannische Dramen haben.
Um sich weniger aufzuregen vielleicht, andererseits fühl ich mich aber immer etwas wie außen vor, wenn ich den jeweils aktuellen Kerfuffle total verpasst habe, und dann die Hälfte der Andeutungen so gar nicht verstehe. So als wär ich gar nicht richtig in dem Fandom.

Ich erinnere mich noch vor ein paar Jahren als es in HP irgendein BNF Drama um ein Harry/Ginny Archiv gab, und zu der Zeit habe ich H/G gelesen und das besagte Archiv besucht, und dann verschwand das irgendwann, und erst viel später stolperte ich dann per Zufall über eine Erklärung, konnte aber kaum folgen, weil mir die ganzen Namen der angeblichen BNFs, die da involviert waren, noch nicht mal was sagten.
andererseits fühl ich mich aber immer etwas wie außen vor, wenn ich den jeweils aktuellen Kerfuffle total verpasst habe, und dann die Hälfte der Andeutungen so gar nicht verstehe.

Das ist natürlich ein blödes Gefühl, stimmt. Leider bleibt so was nicht aus, denn Fandom ist riesig, weit gestreut und so viel davon hinter friendslock oder bei Twitter, Tumblr oder sonst wo. Als ich noch Lurker war, ist auch regelmäßig alles mögliche an mir vorbei gegangen. Ich habe immer noch manchmal Aha-Erlebnisse in Bezug auf Dinge, die vor zehn oder fünfzehn Jahren passiert sind.
weil die Macher der Serie dadurch die geheime, öffentlich gepostete Fanfic finden könnten.

*snort*

Ich facepalme jedesmal, wenn wieder eine Welle der OMGsiefindenunsereFic!!!-Angst durch die Fandoms geht, weil seriously? (a) Die Industrie weiß doch schon seit Adam und Eva, was da läuft und auch wo es läuft. Und (b) es ist öffentlich. Speziell mit (b) scheinen viele ein Verständnisproblem zu haben, denn sie stellen etwas ins Internet - noch dazu ungeschützt, aber das ist ja nur das Bonuszuckerl - und glauben allen Ernstes, es wäre verborgen?!
Advent des Internet: Fandom ist keine kleine gemütliche und sichere Ecke mehr (so es je eine war).
Ich facepalme jedesmal, wenn wieder eine Welle der OMGsiefindenunsereFic!!!-Angst durch die Fandoms geht, weil seriously?

Besonders wenn sowas ausgelöst wird, weil (a) ein Schauspieler irgendwas unschmeichelhaftes über Fanfic schreibt und (b) eine Regisseurin daraufhin sagt, dass ihr die homoeritische Fanfic eigentlich ganz gut gefällt.
Ja, das fand ich auch echt komisch. Dass sich alle darüber aufgeregt haben. Als wenn die die Fanfic nicht selber finden würden? Es wurde echt wie HOCHVERRAT angesehen und so behandelt.
Ich meine, ich recce auch an Gott und die WElt ohne die Autoren zu fragen. Leute? Das ist das Internet. Wenn ihr nicht wollt, dass andere euer Zeugs lesen, dann postet es nicht.
Jemand Argumentierte ja auch, dass man dann die Leute kompromittieren würde, die KOmmentare geschrieben hätten. S. Oben.
*seufz*
Jemand Argumentierte ja auch, dass man dann die Leute kompromittieren würde, die KOmmentare geschrieben hätten.

Den Eintrag (mitsamt den Kommentaren) habe ich auch gelesen und nicht schlecht gestaunt. *hust*
LOL! I guess I am pretty predictable. :)
Hee. *g*

There are worse things than being known for making awesome movie slash vids. ;)
But in an awesome way!
Aww, thanks!!
Ich dachte du verfolgst Sherlock gar net, weil du die Darsteller net so magst. Ist aber mal erstaunlich wie ich komplett mit einem Sherlock-Meta nicht übereinstimme. Das ist mir noch nie passiert. Sollte mich gedanklich auch mal sortieren. Wie immer danke fürs reccen. Deine Recs mag ich fast immer am Liebsten.
Ich dachte du verfolgst Sherlock gar net

Tue ich auch nicht, aber das heißt ja nicht, dass die Diskussionen darüber nicht interessant zu lesen sind. ;)

Deine Recs mag ich fast immer am Liebsten.

Awwww. Danke! ^_^
Hast Du erst gar keine Folge gesehen? (Ich frage wegen Mycroft.)

ETA: Warte, reden wir vom Film oder von der BBC Serie?

Edited at 2012-01-05 07:51 pm (UTC)
Wir reden von der BBC Serie und ich habe 1 1/2 Folgen gesehen. Die zweite musste ich abbrechen, weil ich es zu fürchterlich fand.
Ha, bei mir ist es eher umgekehrt - ich kann mit den Filmen nichts anfangen.
Ich mag beides, finde aber die Serie besser. (Vor allem als den zweiten Film - der hat mir zwar schon Spaß gemacht, aber den ersten fand ich deutlich besser.) Auf die neue Folge von Sherlock bin ich auf jeden Fall schon sehr gespannt.
ja schon, aber würde es net mehr Sinn machen wenn du dazu auch ein eignes Bild hättest? Oder ähm... liest du nur gern leuten beim diskutieren zu?
Wäre doch zu schade, wenn diese Tradition des letzten Jahres noch kurz vor Schluß abgebrochen wäre. Ich bin mal gespannt, wie sich das dieses Jahr entwickeln wird.

Ich bin zwar nicht umbedingt ein Fan des Liedes aber das Video ist süß.

Kann der Film nicht jetzt schon auf BluRay bzw. DVD draußen sein? Ich muss ihn nämlich noch ein paar ansehen.