?

Log in

orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
avengers - iron man flying

Avengers Recs

Attack/Retreat by schmevil (Steve/Tony, ~12,000 words). Comicverse. Steve und Tony haben eine Art von Beziehung, von der die Avengers noch nichts wissen, und eigentlich ist auch noch gar nicht so genau klar, was für eine Beziehung sie haben. Steve geht der Sache auf den Grund und plant dabei sehr sorgfältig einen Weg für sie beide, der sie einander näher bringt. Das knistert wunderbar und kommt mit einem Hauch von D/s daher, was mit Steves Einblick in Tonys Charakter verbunden ist. Die Story drückt all meine Knöpfchen, hätte ich bei der etwas nichts sagenden Inhaltsangabe nicht erwartet.
Steve and Tony work out some relationship problems.

Like Gene Kelly in the Movies by lyra_wing (Steve/Tony, ~11,400 words). MCU. Steve sieht Tony, sieht ihn richtig, und kann nicht mehr wegsehen.
Everything Tony Stark does is a dance. And it's super confusing for Steve.

Orbiter Dictum by schmevil (Steve/Tony, ~7,300 words). Comicverse. Steve hat eine plötzliche Erkenntnis und man nähert sich als Leser von verschiedenen Seiten daran an.
Steve is at the sink, washing the few dishes that pizza for two generates, when he realizes that Tony is in love with him.

Oxidation by paxnirvana (Steve/Tony, ~10,700 words). Marvel Ultimates. Sexpollen!
Terrorists develop a riot-inducing spray that has unexpected effects on America's only Super Soldier.

Sic Transit Gloria Mundi by oliviacirce (Steve/Tony, ~12,200 words). Marvel 1602. Historical AU mit Timetravel und offenem Ende.
Two days after his spies reported that Anthony Stark had returned to England—battered, they told him, but alive—Sir Nicholas Fury rode to Deptford.

Source Code by Closer (Steve & Tony, ~9,800 words). MCU. Tony hilft Steve dabei, mit den Medien umzugehen.
Steve finds himself in the unenviable position of having to either prove he's himself or listen to the news media continue to speculate that he's a robot, a clone, or a lunatic.

fairestcat spricht an, was man sich als Steve Rogers Fan zwangsläufig irgendwann beim Lesen der Storys denkt: Dear Avengers Fandom, Getting drunk is not the only reason to drink alcohol, and it certainly shouldn't be the primary reason.

leupagus fragt sich, wie man Loki richtig schreibt, und bekommt viele interessante Antworten.

avengerseome über Tony Stark als Held und wie er sich sieht oder nicht sieht.

I Need A Hero by ReiyaLiMoe (4:22 min, Team, verschiedene Pairings). Das Vid fasziniert mich damit, wie Fanart hier über die eigentlichen Filmausschnitte gelegt wird und so die Beziehung der Fans zum Text deutlich macht. Erinnert mich auf gewisse Weise an selenaks Avengers Eintrag über Infinite variety in infinite combinations... or not: I think much of the audience is flexible enough to accept different versions of a story/characters/relationships existing - up to a point. [...] But at the same time, you have this need to cling to core elements which are regarded as indispensable, so that they must be there even if they don't really fit the new story (yet). Just what those elements are may differ from verse to verse, but I wouldn't be suprised if a survey [...] would end up concluding in each case, they are a romance/deep friendship which can be interpreted as such. And that, in turn, makes me wonder: who is it that people ship? The characters or a platonic ideal of them that can be stronger than what's actually shown on the page/screen?


Alongside You by cupoftea991 (Steve & Tony, 2:04 min). Dieses eher ruhige Vid beleuchtet die Parallelen zwischen den beiden Charakteren und zeigt sehr schön, warum die beiden zusammen so gut für mich funktionieren.


How About That? by oohdeer (Gen, 1:25). Team Vid, hypnotisch anzuschauen, am besten in 1080p.


Hot Mess by Msfruitkiller (Steve/Tony, 0:49 min). Kurz, aber bringt die MCU-Version des Slash Pairings für mich auf den Punkt. :)


Breath Me by TheJellFreak (Steve/Tony, 0:31 min). Viel zu kurz! Warum posten die Leute nur noch Vidlets anstatt komplette Vids? Ja, da ist ein guter Anfang. Und wo ist jetzt der Rest? ;_;


SteveXTony by Devychan (Steve/Tony, 2:29 min). Das Vid dürfte wohl eher unter Fanart Rec fallen, da es eigentlich nur aus Fanart besteht. Meine Tumblr-Streifzüge scheinen sich bezahlt gemacht zu haben, denn ich habe jedes einzelne Bild davon erkannt. ^^

Comments

How About That war ja mal richtig genial.

Ich freue mich schon auf die Vids die (hoffentlich) kommen werden sobald eine HQ Source zur Verfügung steht.
How About That war ja mal richtig genial.

Fand ich auch. Ich kanns kaum erwarten, die Vids zu sehen, die kommen, sobald der Film zu kaufen ist. Besonders die ganzen Charaktermomente, die in den ganzen Actionszenen, die man uns bis jetzt in guter Qualität serviert hat, ja doch etwas kurz kommen.
Omg, ALL THE RECS. *takes them all*

Also, those vids? Fantastic! I can't stop watching the second one because it's just that amazing.

Thank you for being your awesome reccing self! :D
Thank you for being your awesome reccing self! :D

Heee! I'm glad you like the recs. ^____^

I love all those vids! Vids are awesome! There can never be enough!!
Besten Dank für die vielen Links, da werde ich mal durch einiges durchlesen.

Und wenn ich wieder Sound an meinem Computer habe - keine Ahnung wo der hin ist - werde ich mir auch die Videos anschauen.

Und bei "leupagus fragt sich, wie man Loki richtig schreibt" - habe ich das etwas zu wörtlich genommen, denn ich habe mich gefragt, ob einige Leute bei dem Namen noch ein 'h' einfügen, oder es mit 'y' schreiben. *headdesk*
Und bei "leupagus fragt sich, wie man Loki richtig schreibt" - habe ich das etwas zu wörtlich genommen

Ahahah! Da kann man auch viel dran falsch machen. :P
"I need a hero" gefällt mir gut, die Tatsache, dass ReiyaLiMoe aber so kaufhausmäßig mit den Quellen umgegangen ist ("Song: Holding out for a hero - Artist: can't remember her name right now", bzw. keine einzige Fanart-Quelle genannt) stößt mir etwas sauer auf. Ähnlich geht es mir mit dem letzten Fanart-Vid. Ist komisch - seit ich bei tumblr bin und peinlich genau darauf achte, nur Zeug mit den entsprechenden Credits zu posten, achte ich da viel mehr drauf.

"Alongside You" = ♥____♥
"Alongside You" = ♥____♥

Und wie! ♥ Das mit den fehlenden Credits in Vids fällt mir schon eine ganze Weile auf und ist mittlerweile Standard. Fanart wird wie anderes Source Material auch behandelt und genaue Auflistungen (z.B. bei den ganzen Szenen aus anderen Filmen bei Domestic Avengers, etc.) fehlen meistens.
Sexpollen. Ah, wenigstens kann man sich darauf verlassen, dass Fangirls die Variationen von "Aliens Made Them Do It" nie ausgehen.


fairestcat spricht an, was man sich als Steve Rogers Fan zwangsläufig irgendwann beim Lesen der Storys denkt: Dear Avengers Fandom, Getting drunk is not the only reason to drink alcohol, and it certainly shouldn't be the primary reason.
Ich würde ihr da durchaus zustimmen.
Ich habe auch noch nie Alkohol getrunken, um mich damit abzuschießen oder habe soviel getrunken, dass ich mich abgeschoßen hätte. Ich sehe auch keinen Grund dafür. Ich glaube auch nicht, dass Cap das so sehen würde.

Aber wenn er sich mit den Jungs am Wochenende ein Football-Spiel ansehen würde, habe ich keine Probleme damit mir vorzustellen, dass er dabei vielleicht ein oder zwei Bier trinkt und das wars.
Schließlich hat er auch früher mit seiner Truppe während WW2 auch mal was getrunken.


Aber bei der Sexpollen-Geschichte bleib ich irgendwie noch mit der "Logistik" hängen. Wenn Cap Tonys Hand neben Tonys Körper am Boden hält und selbst mit dem Gesicht in Tonys Schritt ist, kann ich ja verstehen, dass Tony mit der freien Hand bis zu Caps Haaren reichen kann - aber wie soll er das in dieser Position bis Caps Hose schaffen? Ist das irgendeine versteckte Fähigkeit von Tony von der ich bisher noch nichts gewusst habe?
Geschichten, bei denen ich erst eine Zeichnung brauche, verlieren leider immer ihre Romantik für mich.
Aber bei der Sexpollen-Geschichte bleib ich irgendwie noch mit der "Logistik" hängen.

Wer wird denn so kleinlich sein? Das sind Superhelden, die können das! ;)
Ich bin halt eine Gefangene meines visuellen Cortex - alle anderen Sinneseindrücke werden auch immer mit Bildern geliefert - egal ob Sehen (Lesen), Hören, Tasten oder Riechen.

Deswegen ist es doch auch so leicht mir Bilder in den Kopf zu pflanzen.

Wenn es bei den Bilder hackt, kommt die ganze Maschinerie ins Stocken.
Schade, schade. Na ja, wo es richtig schade gewesen wäre, ist Attack/Retreat, denn die hat das Knöpfchen Drücken richtig drauf. Ich hoffe, du konntest wenigstens die genießen. :)

Wo du so bildlastig bist, bist du eigentlich bei tumblr? (nur so der Neugier halber)
Attack/Retreat steht für Montag auf dem Programm (plus den Videos). :)

Tumblr, ooh. Nein, davon habe ich mich bisher ganz gut fernhalten können - nicht das ich was gegen tumblr hätte, ich kenne mich nur einfach zu gut.
Ich habe ja gewusst, dass du bei tumblr bist und als ich letzten Sonntag den Link zu deinem Account gesehen habe, wollte ich nur mal eben kurz drübergucken - etwa zwei Stunden später (Montag 0:30Uhr) habe ich dann mal zufälligerweise auf die Uhr geguckt und gedacht, klasse, in fünf Stunden klingelt der Wecker. Und so würde das immer ablaufen. Tumblr hätte für meinen starken visuellen Kortex ein zu großes Suchtpotential.

Ich erinnere mich dann immer an Erzengel Michaels Worte, die man darauf auch anwenden kann: "Man soll dem visuellen Kortex nicht das geben, was er will, sondern das, was er braucht."
Tumblr kann eine echte Zeitfalle sein, da machst du dir schon zu Recht sorgen. Bis jetzt konnte ich diese Klippe noch gut umschiffen und dem allgemeinen Sog entgehen, aber grundsätzlich sollte man den Erzengel Michael schon beim Wort nehmen. ^^

ETA: Wir hatten es ja schon befürchtet: "Tom Hardy is a skilled actor, and his mass and movement are threatening, but when his face is almost entirely covered in what looks like Darth Vader’s summer vacation helmet, he’s reduced to just a set of squinty eyes. And perhaps it was the sound in my particular theater, but between his modulated voice and Hans Zimmer’s bombastic score, many lines were rendered unintelligible."

Edited at 2012-07-29 09:17 pm (UTC)