?

Log in

No account? Create an account
orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
orion - doro

Teen Wolf Recs

Für 2014 habe ich fannisch nur Teen Wolf vorzuweisen und noch nicht einmal einen einzigen Eintrag dazu geschrieben. Dabei habe ich mit red_moon_ regelmäßig Teen Wolf geschaut und das ganze Jahr hindurch Teen Wolf Fanfiction gelesen, und zwar tonnenweise. Viele Millionen Worte und nicht eine einzige Rec. Das lässt sich auch nicht aufholen, aber irgendwo kann man ja anfangen. :)

Meine große Vorliebe gilt auch in dem Fandom mal wieder den Canon-Storys, weswegen ich halesmoon Derek/Stiles Canon and Canon AU Fic Rec Masterlist von vorne bis hinten verschlungen habe.

Nichtsdestotrotz liebe ich auch alle AUs, in denen Werwölfe (oder deren Äquivalent) vorkommen, weswegen ich zum Jahresende mit einem bunten Strauß von AU Recs daher komme.

The Boy and the Beast by Dira Sudis (Derek/Stiles, ~117,000 words). Canon AU. Bei dem Aufeinandertreffen zwischen Peter und Laura war auch Derek beteiligt und ist als einziger lebend daraus hervorgegangen. Jedoch kann er sich nicht mehr zurückverwandeln, sein Territorium nicht verlassen und hat sich damit abgefunden, bis ans Ende seiner Tage ein Wolf zu sein. Stiles macht ihm allerdings einen Strich durch die Rechnung, denn er verletzt sich im Wald und wird von Wolf!Derek gefunden und gerettet. Daraus schließt Stiles auf die Existenz von Werwölfen und beschützt Derek, während dieser wiederum Stiles beschützt. In seinen Träumen kann Stiles Derek in Menschengestalt sehen, jedoch kann er niemanden davon erzählen. Scott lässt sich jedoch nicht abschütteln und zusammen bilden die drei ein Pack. Fehlt nur noch ein Weg, den Fluch zu brechen... Hach, ich mag Wolf!Derek. ^_^
In which events in Beacon Hills go rather differently from the start, and a Beauty and the Beast (ish) story ensues. (Scott is not a teacup and no one sings about their feelings.)

A Desperate Arrangement by mikkimouse (Derek/Stiles, ~115,000 words). Grandioses mittelalterliches Fantasy AU (mit Werwölfen und Magie) und spannende Murder Mystery. Derek ist nach den Jahren der Verlobung mit Kate Argent scheu und glaubt nicht daran, etwas Gutes zu verdienen, und Stiles ist genau das richtige Gegenmittel, auch wenn der noch nicht ahnt, was mit seinem Verlobten los ist. Die Story hat so viele Knöpfchen gedrückt, dass ich manchmal einfach nur geseufzt habe. ♥
I'm sorry, I believe there's something wrong with my hearing," Stiles said. "Because I could have sworn you just told me you set up a betrothal agreement with the Hales. A betrothal agreement involving me. Me." Scott smiled his easygoing smile and nodded, which told Stiles no, he hadn't misheard a damn thing.
After seven years of lengthy negotiations, the treaty between the Hales and the Argents has fallen apart and the two countries fell into war. Months later, there's an uneasy truce, thanks to the intervention of King Scott McCall, but it won't last. In a desperate attempt to maintain the peace, the Hales sign a treaty with the McCalls to marry Prince Derek to Prince Stiles Stilinski, King Scott's brother. In the history of the world, there have been many better ideas.


the glamorous life of a CI by coyotl (Derek/Stiles, ~74,000 words). SciFi AU. Stiles ist etwas auf die schiefe Bahn abgeruscht und wird gegen seinen Willen zum Polizei-Informanten. Dafür muss er zur Tarnung vorgeben in einer BDSM-Beziehung mit Derek zu sein, und es muss nicht nur echt aussehen, da ihre Gegner sie sofort durchschauen würden, wenn es gespielt wäre. Kink, Sex, noch mehr Kink und ein Happy End.
Future sci-fi AU in which Stiles is recruited into being a confidential informant and Derek is his biomechanically enhanced agent/babysitter/bodyguard. And things happen. Smexy things.

Sell your Body to the Night by Dira Sudis (Derek/Stiles, ~121,000 words). Hookerfic, Canon AU. Die Story beginnt ein paar Monate vor dem Serienstart. Stiles ist von zu Hause weggelaufen und lebt in San Francisco, wo er als Stricher arbeitet und Derek zu seinem besten Kunden wird. Laura ist überhaupt nicht begeistert von dem, was Derek da treibt, und die beiden werden zu Stiles wichtigsten Vertrauenspersonen. Alles hat ein Happy End (daheim in Beacon Hills), viele schöne Emotionen und davor jede Menge Sex.
"No," he repeated impatiently. "I'm not a cop. I'm someone who wants to exchange my money for your sexual services. I was told you were in that line of work."
"I, uh, yeah, sorry," Stiles said. He glanced around again and then up--the full moon was almost directly overhead. Just one of those nights, maybe. "Yeah, I am. I do that."


Spark, Flame, Burn by zjofierose (Derek/Stiles, ~36,000 words). SciFi AU. Das Militär hatte beim Ausbruch einer Seuche versucht, heimlich die Werwolfheilkräfte einiger ihrer Versuchsobjekte einzusetzen, um die Menschen zu immunisieren. Das hat auch geklapt, aber als Nebenwirkung wurden aus einigen der geimpften Kinder Mutanten, die jetzt um jeden Preis vom Rest der Gesellschaft ausgesondert werden sollen. Stiles ist einer dieser Mutanten, der auf der Straße untergetaucht ist, und Derek gehört zu der Werwolfsfamilie, die als Basis für das Impfserum gedient hat und zum Dank vom Militär umgebracht wurde. Gemeinsam sind sie auf der Flucht und versuchen, den Status quo ins Wanken zu bringen. Die Story kommt mit einem tollen Fic Trailer daher, den ich nur empfehlen kann!
In a deeply segregated city of the very rich and the very poor, a traumatized mutant turns up in Stiles' dark alley, and turns his world upside down. While a terrorist known as the Mutant Maker attacks and turns unsuspecting citizens, Stiles and his strange new friend must help each other stay alive and one step ahead of the Hunters who would take them down.

What I Did On My Summer Vacation by grimm (Derek/Stiles,~119,000 words). AU. Die Stilinskis haben nicht von Anfang an in Beacon Hills gelebt sondern Stiles Vater hat die Stelle des Sheriffs dort übernommen, während Stiles auf dem College war. Als Stiles ihn in den Ferien zum ersten Mal besucht, kommt ihm einiges an dieser Stadt sehr merkwürdig vor. Vor allem der schwarze Hund, der bei ihnen ein und aus geht, obwohl er anscheinend niemandem gehört. In der Story läuft der Werwolf Reveal einmal umgekehrt, denn hier weiß die ganze Stadt (inklusive Sheriff) von den Werwölfen, nur Stiles als Außenseiter nicht. Das ändert sich jedoch bald. :)
There's something weird about Beacon Hills that Stiles can't quite put his finger on. The way everyone in town knows his name the day he arrives. The way they insist the melancholic howling that echoes through the forest every night is just a dog. The way his dad denies getting a dog, even though Stiles comes home to find one sprawled across his bed, some big black thing whose eyes gleam red in the right light. The way that massive oak tree out in the woods vibrates under his touch, pulsing with sickly life. There's something weird going on in this town, and Stiles is determined to get to the bottom of it.

A Wildness Warily Awakened by Etharei (Derek/Stiles, ~64,000 words). Space AU. Action/Adventure/Mystery. Als jemand, der keine Zombie-Storys mag, hat mich die Inhaltsangabe etwas abgeschreckt, aber zum Glück hat mich das SF-Setting doch genug gelockt, um der Geschichte eine Chance zu geben. In einem Universum, in dem es (heimlich) Werwölfe gibt, die vom Militär zu Spezialeinheiten zusammengeschlossen werden, sind die Infected, gegen die sie eingesetzt werden, nicht das, was man erwarten würde. Herauszufinden, gegen wen oder was sie da kämpfen, war mit einer der großen Spannungsfaktoren der Story.
Derek Hale and his Specialized Combat Agents Unit are assigned to B-CON Base, a research facility in the heart of the lone human settlement on planet Cali. Normally, such an isolated place would not warrant the presence of Specs - the Infection is raging across the known galaxy, after all, and zombies don’t kill themselves [...] - but Derek is on a private hunt for his sister. He soon discovers that the rest of his team have ties to the place as well. It’s all just coincidence, of course. (No matter what Stiles bleats on about those.) Also, zombies.

Ich wünsche einen guten Rutsch! :D

Comments

Teen Wolf ist ja leider so gar nicht meins, aber: schön, von Dir zu hören! Möge das neue Jahr ein wunderbares werden!

Frohes neues Jahr! :) Ich hoffe auch auf ein gutes Jahr 2015. Zumindest habe ich viele gute Vorsätze und dazu gehört auch mehr LJ-Präsenz. *g*
Ich lese ja kein Teen Wolf, freue mich aber wie Brot dass du wieder recs schreibst! :)

Frohes Neues dir!
Irgendwo muss man ja anfangen und wenn ich erst mal wieder ins Reccen reinkomme, kommen bestimmt auch wieder ein paar andere Recs dabei raus. :)
Frohes neues Jahr und vielen Dank für die Recs! :) Es kann nie genug Teen Wolf Recs geben... (Sagt die Frau mit dem übervollen Kindle voller Fanfic.)
Auch dir ein frohes neues Jahr! :D

Die meisten der Teen Wolf Storys hast du bestimmt schon gelesen, aber Sell Your Body to the Night wurde erst über Weihnachten gepostet, insofern ist das vielleicht noch neu für dich.

(Sagt die Frau mit dem übervollen Kindle voller Fanfic.)

Ach was, etwas passt immer noch drauf. ;)
Yuhu - recs!!

Fannisch lässt sich mein Jahr 2014 auch zum größten Teil mit Teen Wolf zusammenfassen - und wer wenn nicht du könnte mich schließlich beim Kalender-Entstehungsprozeß ertragen?
Ich glaube als nächstes werde ich mich der "Be your own anchor"-Seite widmen und Fragen beantworten wie, welche Farbe haben Arielle's kleine Muscheln. Die Antwort dazu lautet - irgendwie lila.

Und wenn ich jetzt ins Bettchen gehe, sind das schon fast zwei Stunden früher als gestern! ;)
Bin schon sehr auf die weiteren Seiten des Kalenders gespannt. Betrachte es positiv, du hast fast elf Monate Zeit! :P

PS: Die Brownies sind übrigens sehr, sehr lecker (Schmackofatz :)!!