?

Log in

orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
merlin - arthur & merlin

Merlin und The Man in the High Castle

Fanart-Rec: The Emrys Chronicles by mushroomtale (Merlin/Arthur). Magisch schön mit einer komplexen Bildkomposition in einem von oben nach unten durchgehenden Fantasywerk.
You are more than the son of your father, you are the son of the earth, the sea, the sky. Magic is the fabric of this world, and you were born of that magic, you are magic itself, you cannot lose what you are. (anime / RPG aesthetic)

Wer noch auf der Suche nach einer guten Fernsehserie ist und Zeit für eine ganze Staffel (10 Folgen) hat, der sollte es mal mit The Man in the High Castle versuchen.

Deutschland hat den zweiten Weltkrieg gewonnen und sich mit Japan die USA geteilt, doch in den 60er Jahren befinden die beiden Länder sich in einem kalten Krieg, dem eine gewalttätige Eskalation droht, sollte der schwerkranke Hitler das Zepter abgeben und einer seiner Nachfolger die Macht übernehmen. Die Amerikaner werden von den japanischen Eroberern unterdrückt oder gehen in der Nazi-Ideologie auf. Mittendrin aber regt sich Widerstand und während die meisten Menschen einfach nur damit beschäftigt sind zu überleben, gibt es auch welche, die versuchen die Welt zu verändern. Außerdem beinhaltet die Prämisse ein faszinierendes Science-Fiction-Element, das sich durch die ganze Serie zieht und mehr Fragen aufwirft als beantwortet. Spannend, toll gespielt und so beunruhigend, dass man eine Gänsehaut davon kriegen könnte.

The Man in the High Castle: Official Trailer


The Man In the High Castle - Opening Title Sequence

Comments

Oh, die Serie sieht gut aus. Nazi-Zeug ist i.d.R. nicht mein Ding, weil meistens zu eindimensional und 08/15 gemacht, aber die Prämisse gefällt mir schon mal. Danke für den Hinweis!
Mir sprang als erstes der Name Frank Spotnitz ins Auge, denn der war mir von The X-Files noch ein Begriff. Sonst hätte ich mich wegen der Nazi-Thematik vielleicht gar nicht erst dran getraut. In der Serie wird das Thema aber alles andere als eindimensional behandelt, denn die Amerikaner selber sind hier Nazis und es ist wirklich unheimlich, den bekannten Patriotismus in diesem neuen Gewandt zu sehen. Rufus Sewell legt dabei eine absolute Glanzleistung als Obergruppenführer John Smith hin, denn er schafft es gleichzeitig als liebender Familienvater sowie als als menschenmordendes Rädchen im Staatsapparat rüberzukommen.
Ich überlege schon die ganze Zeit, ob ich die Serie mal ansehen soll, so lange ich noch Amazon Prime habe ... dann werde ich das jetzt wohl tun :D
Wenn du Amazon Prime hast, dann sieh es dir an! Die Serie lohnt sich wirklich. Und eine zweite Staffel wurde auch schon in Auftrag gegeben!

PS: Vielen Dank für das Buch! Ist heute angekommen und ich werde es ganz bestimmt lesen. :D Ist völlig an mir vorbei gegangen, dass du so etwas geschrieben hast, sonst hätte ich es mir schon längst geholt. ;) Bin schon sehr gespannt.

Edited at 2016-01-05 07:02 pm (UTC)
Ich werde Prime nicht mehr lange haben, denke ich, aber dann versuche ich, das noch vorher reinzuquetschen :D



Und gern geschehen! :D Das ist auch erst im November erschienen und fiel mit viel Chaos in meinem Leben zusammen, da habe ich es auch nicht an die große Glocke gehängt ;-) Sei gnädig mit deinem Urteil, wir haben unser Bestes gegeben.
Yup, sobald ich dieses Jahr Amazon Prime hole (neue Serie der TopGear-Jungs *hust*) schaue ich mir die auch mit Mann zusammen an.
Im Moment wird erst mal noch genetflixed. ;-)
Mach das, die Serie läuft ja nicht weg. Es ist immer gut, noch ein paar Sachen auf dem Guckstapel in Reserve zu haben. *g*
Richtig. Apropos. Die haben jetzt Grimm bei Netflix. Wie, äh, schlimm, ist das denn in Sachen von Horror? Bekomme ich das irgendwo/wie raus?
Grimm ist mehr oder weniger eine Cop-Show mit dem Fall der Woche und relativ schnell auch einem überspannenden Handlungsbogen. Was du zu sehen bekommst, ist nicht schlimmer, als das was du auch in anderen Shows zu sehen kriegst, wo blutige Verbrechen aufgeklärt werden (vielleicht sogar harmloser). Den Horror-Faktor würde ich nicht sonderlich hoch einstufen.

PS: Die Show liegt eher am Mystery-Ende des Horror/Mystery-Spektrums.

Edited at 2016-01-05 07:27 pm (UTC)
Naja, wenn man bedenkt, dass mir die ersten paar Folgen von Original X-Files schon zu gruselig waren, dann bin ich immer vorsichtig.
Ich werd's mir mal anschauen, wenn ich in der Stimmung bin. Vielen lieben Dank!
Ich hab die ersten paar Folgen gesehen und muss sagen, da ist Criminal Minds um einiges heftiger :D
Kenne ich nun auch nicht, aber danke für die Info. Ich werde mal sehen....
frohes neues!!
und ich hätte dies ja geguckt, aber dann kam jessica jones... und jetzt hat der dröge arbeitsalltag wieder angefangen :P

und ich bunkere noch into the badlands, und da vincis demons staffel 3...
ogott, warum kann man keine Klone haben, die die mundäne Arbeit machen, während man zu hause sich einigelt, und nur glotzen und lesen kann :D
Auch dir ein frohes neues! :D

warum kann man keine Klone haben, die die mundäne Arbeit machen, während man zu hause sich einigelt, und nur glotzen und lesen kann

Das frage mich mich auch immer wieder! Ich habe so viel wie möglich an Fernsehserien in die Feiertage gepackt, um meinen Guckstapel langsam abzubauen. Man hat leider viel zu wenig Zeit für all die schönen Sachen, die es gibt.