?

Log in

orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
orion - doro

Fannisches Update: Zurück nach Hawaii

Mitte Mai geisterten immer wieder mal Hawaii Five-0 Gifs und Squee im Tumblr an mir vorbei, was zum einen unerwartet war, da ich schon einige Jahre nicht mehr an die Serie gedacht habe, und zum anderen so sehr wie die Verfilmung einer abgefahrenen hurt/comfort Geschichte wirkte, dass ich zuerst dachte, das wäre eine dieser konstruierten Realitäten, die man mit Gifs so schön basteln kann. Aber, nein. Steve McGarrett wird tatsächlich lebensgefährlich verletzt und Danny Williams entschließt sich zu einer spontanen Organspende (die Hälfte seiner Leber!), denn es geht ja schließlich um Steve, und dem muss Danny das Leben retten.

Hier ein kurzer Zusammenschnitt:


Anscheinend sind die auch nach sechs Jahren noch genauso miteiander verheiratet, wie ich das aus der ersten Staffel in Erinnerung habe. *g*

Da ich beim besten Willen nicht mehr wusste, was damals zu meinem Ausstieg aus der Serie geführt hat, habe ich noch einmal ganz von vorne angefangen und bin jetzt mitten in der vierten Staffel. *hust* Ich vermute, mir haben Entwicklungen in der zweiten Staffel nicht gefallen, die bei wöchentlicher Ausstrahlung wahrscheinlich stärker ins Gewicht gefallen sind, als wenn man alles direkt hintereinander anschauen kann.

Jedenfalls habe ich mich sofort auf die Suche nach Vids gemacht und leider viele nicht mehr wiedergefunden, entweder weil die Einträge oder Accounts gelöscht wurden, Hosting-Seiten nicht mehr existieren oder einfach der Download-Link ins Nichts führt. Dabei liegt die Blütezeit des Fandoms erst fünf Jahre zurück! Bei Fanfiction ist das alles sehr viel einfacher. Wie dem auch sei, ein paar meiner Favoriten kann man tatsächlich auch heute noch schauen und es sich auch ein oder zwei neuere dazu gekommen. :)

Vid Recs:
Cupid's Chokehold by nel_ani (Steve/Danny, 3:27 min, 2010). Nachdem die erste Staffel gerade mal zur Hälfte gelaufen war, schossen bereits Vids wie Pilze aus dem Boden, und das hier ist eines derjenigen, die ziemlich genau auf den Punkt bringen, warum das Fandom sich auf den ersten Blick in das Pairing verliebt hat.
Sometimes love is sunshine, sea and sand, and sometimes it's...not.

Are We Real? by wistful_fever (Steve/Danny, 2:35 min, 2010). Noch ein ganz frühes Vid. Dieses ist etwas nachdenklicher.
"I don't want to lose you, like I've lost so many." Steve/Danny, Steve, Danny.

Too Darn Hot by giandujakiss (Steve/Danny, 2:33 min, 2011). Die Charaktere, das Pairing, das Wetter, die Action, alles hot!
Pineapple-infested hellhole.

Home by elandrialore (Steve/Danny, 3:35 min, 2012). Das Vid kommt mit dem tag "So Married" daher, und das hat es sich verdient. So schön! ♥ ♥ ♥
Two and a half years of Steve being besotted. Danny makes a pretty convincing case of it as well.

Kryptonite by fatorangekat (Steve/Danny, 4:07 min, 2014). Den Song verbinde ich eigentlich immer mit einem John Sheppard Vid, aber hier hat er auch sehr gut für mich funktioniert. Die Seite für die Wincon Vid Show 2014 bei Fanlore hat einen direkten Downloadlink.

Und weil mir danach ist, hier noch ein paar Steve/Danny-Szenen:





Tags: , ,

Comments

Hehe! Ich hab jetzt in Staffel 4 wieder angefangen. Häppchenweise, versteht sich. ;)
Häppchenweise geht es auch bei mir voran. *g*

Ich war sehr überrascht, wie sehr ich die Beziehungen der Charaktere untereinander alle mag und wie einfach es ist, trotz diverser Romanzen und Beziehungen hier Steve/Danny als Endgame zu sehen. (Ich glaube, bei H50 bin ich Finishipper. /o\)
Die beiden sind auch sowas von als Endgame angelegt. Z.B. beide mit ihren Frauen im Kino, aber zunächst werden nur die beiden als "Paar" bei einem romantischen Film gezeigt usw. usw. Könnte mich daher mit der Prämisse Finishipper auch durchaus anfreunden. Es ist schön, dass man die Serie - glaube ich - stets gut genießen kann, egal welchem Lager man zugehört. Das machen die Autoren richtig gut. Nicht so wie bei POI mit Carter...
Jaaa, die Kinoszene! :D

Ganz selbstverständlich habe sie sich den Popkornbecher geteilt und waren ganz aufeinander fokussiert, während die beiden die einzigen sind, die nicht mitbekommen, wie sehr sie als "Paar" rüberkommen. Bzw. sie bekommen es sehr wohl mit, wissen aber noch nicht wirklich, wie sie damit umgehen sollen und ziehen sich zwischendurch immer wieder auf den sicheren Boden ihrer Heterobeziehungen zurück, mit denen sie aber auch nicht unbedingt weiterkommen, denn sie verlieren nie wirklich die Stellung als emotionaler Mittelpunkt ihres Partners. In der Folge, wo Steves Tante zu Thanksgiving auftaucht und zu Steve sagt, er soll "someone good-looking" schicken, um sie abzuholen, hatte ich z.B. fest damit gerechnet, dass er Danny schickt. Stattdessen schickt er Catherine und holt Danny zu sich ins Büro, um sich Rat zu holen, was seine Gefühle hinsichtlich der Situation seiner Tante angeht und wie er damit umgehen soll, während Danny in einer späteren Folge auf Steves Rat hört, was die Erziehung seiner Tochter angeht.

Ganz nebenbei arbeiten sie an ihrer Beziehung, da sie tatsächlich eine haben, und dazu gehört auch, das Probleme auftreten, die man bewältigen muss. Ich habe so das Gefühl, dass die beiden am Ende der Serie an einem Punkt angekommen sind, wo sie all die harten Stolpersteine, die nach dem ersten Verliebtsein auftreten können, bereits überwunden haben, und nur einen ganz kleinen Schritt zur Seite machen müssen, um nahtlos in eine romantische Beziehung rüberzugleiten, die dann bereits auf sehr festen Füßen steht.

Ein prima Beispiel dafür sind diese Szenen aus 6.11, wo sie versehentlich in einer Paartherapie landen, die sie aber auch dringend nötig haben. :P





Die streiten sich wie ein Paar mit Eheproblemen und auch die Tatsache, dass sie in einer "echten" Paartherapie landen, kann sie nicht aus der Bahn werfen, denn soviel Selbsterkenntnis, die gute Passform des Schuhs zu erkennen, ist immerhin schon vorhanden.

Und da diese Szenen eingestreut sind in den größeren Kontext der Serie, kann man auch einfach die "Crime der Woche"-Folgen der Action wegen schauen oder Spaß an ihren Beziehungen zu den andern Charakteren haben, ohne dass der Genuss der Serie irgendwie darunter leiden würde.