?

Log in

No account? Create an account
orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
merlin - pretty awesome stuff

Merlin 1x08

Die Folge war gut! *_* Auf einmal werfen die uns mitten ins tiefste Wasser mit moralisch komplizierten Entscheidungen, bei denen es keine richtige Lösung gibt. Wer hätte das gedacht?

Mind Bond, Fantasy und Science Fiction
Merlin und Mordred können telepathisch miteinander reden, weil sie beide Magie haben. Auch Morganas Magie befähigt sie zur telepathischen Verbindung mit ähnlich Begabten. Wenn das so weiter geht, sehe ich neben dem Magic Bond auch ein Mind Bond in der nahen Zukunft auf Merlin und Arthur zukommen. Welch wunderbare Gelegenheit für Fanon! Wenn Merlin es schaffen sollte, seine Gedanken an Arthur zu senden, wäre das ein Hinweis auf eventuell vorhandene Magie bei Arthur. Andererseits müssten so starke Kräfte auch dazu befähigen, mit einem Nichtmagischen auf diese Weise reden zu können. Egal wie, ich warte jedenfalls auf die erste Mindspeak-Story. (Vorzugsweise eine, wo Merlin Arthur aus einem feindlichen Kerker befreit und Arthur glaubt, er verliere den Verstand; nach dem Klimpern von Schlüsseln hört er jetzt auch noch Stimmen!)

Ich finde es interessant, dass die magischen Kräfte in den Bereich der Fantasy gehören, während die Symptome für magisches Talent (Telepathie, Telekinese, Zukunftsvisionen) paranormale Fähigkeiten und damit eher ein Science-Fiction-Element sind. So gesehen hat Merlin ein magisches Gen, genauso wie Sheppard eine starke Ausprägung des ATA-Gens hat.

Die laufenden Schuhe! Das war unerwartet niedlich. Ich fand es auch schön, wie Merlin Arthur und Morgana zusammen beobachten konnte, denn der Wortwechsel wirkte sehr nüchtern und routiniert, wie bei zwei Politikern der selben Partei, die häufig mit- manchmal auch gegeneinander arbeiten. Schlussfolgerung: Arthur hat kein Interesse an Morgana. Genauso wenig wie sie an ihm. Das sollte Merlin doch freuen. *g*

Slash und die Entscheidung, die die Weichen für die Zukunft legt
Der Slash war hier tiefer unter der Oberfläche als sonst (was gut zur Folge passt, da auch alles andere hier etwas tiefer ging). Arthur vertraut Merlin so bedingungslos, dass er sich extrem weit aus dem Fenster lehnt und in eine Position bringt, wo er gegen seine eigenen Leute hätte kämpfen müssen, um dem Jungen das Leben zu retten. Arthur hätte nichts anderes tun können, denn sonst wäre er sich selbst nicht mehr treu gewesen. Für ihn wäre es Unrecht, ein Kind hinzurichten, aber die Achtung, die er seinem Vater entgegenbringt, bindet ihm zuerst die Hände. Erst Morganas Appell an seine bessere Natur gibt den Ausschlag, und ich hatte den Eindruck, er war froh, eine Rechtfertigung für seinen zivilen Ungehorsam zu haben. Bei seinem Plan zweifelt er nicht eine Sekunde an Merlin; der andere Mann ist der Fels in seiner Brandung, auf den Arthur bedingungslos baue kann. (War das eine Stinkbombe, die er da zwischen die Wachen geworfen hat? o_O)

Sein Konflikt ist das Spiegelbild zu Merlins Dilemma. Lässt man das sichere Übel zu, um ein schreckliches mögliches Schicksal in der Zukunft abzuwenden, oder vertraut man darauf, dass die Zukunft sich verändern lässt und trifft die für die Gegenwart richtige Entscheidung? Arthurs Tod wäre für Merlin UNTHINKABLE!! Deswegen hätte er es wirklich beinahe zur Hinrichtung des kleinen Jungen kommen lassen. Der Gedanke, Arthur zu verlieren, ist unerträglich. Weswegen Merlin eine Weile gebraucht hat, die Idee der Unabwendbarkeit des Schicksals abzulehnen und beinahe die Konsequenzen einer unmoralischen Entscheidung auf sich genommen hätte, die zutiefst gegen Merlins eigene Natur geht. Das hätte ihn zu einem anderen Mann gemacht und Arthur hätte ihm nie wieder vertraut. Wahrscheinlich hätte das ihr Verhältnis in eine Beziehung verwandelt, die eher der von Gaius und Uther gleicht. Und das kann NICHT Sinn der Prophezeiung sein. Nein, meine Theorie ist eine andere.

Das Schicksal
Merlins Schicksal war es, Arthur zu schützen. Nur das. Und das hätte er auch in einer Rolle wie der von Gaius im Verhältnis zu Uther erfüllen können. Dieses Schicksal ist ihm jetzt verwehrt, denn er hat nicht die Entscheidung getroffen, die ihre Freundschaft zerstört hätte. Nein, jetzt ist es sein Schicksal, eine andere und noch viel wichtigere Rolle in Arthurs Bett Leben einzunehmen. Sprich: Sie kommen jetzt nicht mehr darum herum, sich zu "vereinen", denn davon hängt die Zukunft und auch Arthurs Leben ab. :D

Davon abgesehen glaube ich nicht, dass Mordred zwangsläufig vorherbestimmt ist, Arthur zu töten. Allein die Tatsache, dass im Endeffekt nicht Morgana sondern Arthur ihn aus Camelot herausgeschmuggelt hat, könnte daran schon etwas verändert haben. (Außerdem wäre ich Kidfic gegenüber nicht abgeneigt, in der Merlin und Arthur den Knirps quasi adoptieren, denn das dürfte das Problem lösen, wie die beiden an einen Erben kommen. ;)

Zum Nachtisch: A Little Fire to Warm von janne_d (Fic, Merlin/Arthur, ~4,100 words, sharing body heat); Two Sides of a Warped Coin von draykonis (Fanart, winged!Arthur and EvilOverlord!Merlin); Only In My Mind von divine_sarcasm (Vid, pining!Merlin).

Comments

Ich habe ein perfekt Lied für ein Vid gefunden, aber ich warte bis der Ende der "Season", damit ich es machen kann.

Please ignore all errors in my German!
Das Lied ist wirklich perfekt für ein Merlin/Arthur-Vid. :D

There already is a Merlin vid to that song, though. I don't know how vidding ethics work with regard to using the same song for the same pairing. >_> I guess a new vid loses some impact that way because people will compare it to the old one. Hmm. On the other hand, it really is a great song for them. *g*
Hahaha, in my version, Arthur's the girl.

Okay, so I either had seen that and for some reason put the song in my iPod (and forgotten) or this is the most bizarre coincidence. :\

/o\ Ich muss ein neues Lied finden! Buuuh! :(
Your German is great! ♥

And it makes me happy that you think about making a Merlin vid. Seriously, they have such great chemistry and everything looks so pretty! It's like an open invitation. (Come here, vid me! Vid me!) *g*
Hatte ich schon erwähnt, wie erschreckend das ist, wenn Du alle MEINE Gedanken so schön sinnvoll und logisch geordnet niederschreibst, so dass sie dann zum Schluß plausibel und nachvollziehbar klingen?!

Bei mir wäre da wieder nur ein zusammenhangloses "Woah, wie geil ist das denn?!" herausgekommen, wenn ich die Folge hätte erklären sollen.

Richtig klasse! Ich war gestern Abend ein wenig irritiert, weil's in den Live Reaction Posts im Vergleich zu den letzten Samstagen doch eher "still" war. Nachdem ich die Folge gesehen habe, war mir dann natürlich auch klar, wieso da spontan nicht viel mehr kommen konnte. Die "gewohnten" slashigen Squee Momente fehlten eben größtenteils, aber trotzdem - wow. Eine klasse Folge für ALLE Charaktere. ♥
Hatte ich schon erwähnt, wie erschreckend das ist, wenn Du alle MEINE Gedanken so schön sinnvoll und logisch geordnet niederschreibst, so dass sie dann zum Schluß plausibel und nachvollziehbar klingen?!

Das waren *deine* Gedanken? Das erklärt so einiges! Achtung, Mind Bond in Aktion! :D

Eine klasse Folge für ALLE Charaktere. ♥

Ich könnte auch epische Aufsätze über Morgana und Uther schreiben. Mein lieber Schwan. Morgana zieht sich etwas mit weiterem Ausschnitt an als üblich, um sich bei Uther zu entschuldigen, während sie mit ihm speist. Die beiden haben eine ganz merkwürdige Dynamik rübergebracht und ich hatte zeitweise das Gefühl von düsteren und dunklen Beinaheinzestanklängen zwischen den beiden. (Beinahe auch nur deshalb, weil Uther hier mehrfach bestätigt hat, nicht der leibliche Vater zu sein. Aber trotzdem, er hat sie wie eine Tochter aufgenommen und da lag Het in der Luft! Het der ganz unheimlichen Art! o.o)

Morgana/Uther

Das war HEIMLICH?! o_O

Ich meine, Morgana weiß doch ganz offensichtlich genau, welche Knöpfe sie bei Uther drücken muss. Und Uther hat ihr die "Ich bin euch ja so dankbar, my lord..." Nummer keine Sekunde abgekauft, möchte ich wetten.

Re: Morgana/Uther

UNHEIMLICH, ich sagte UNheimlich. :P

Re: Morgana/Uther

*lässt den Kopf auf die Tischplatte fallen* Das kommt garantiert nur davon, dass ich mir gerade den PicSpam zu dieser seltsamen Kochsendung angeschaut habe. Ich hab doch ernsthaft "Het der ganz heimlichen Art" gelesen. *stöhn* Das ist alles nicht mehr wahr...

Re: Morgana/Uther

*kichert* :-)

Re: Morgana/Uther

*macht ein ernstes Gesicht* Dieses Fandom zerstört mein Gehirn! Und es hat noch nicht mal entsprechende Warnschilder!

Re: Morgana/Uther

Dieses Fandom zerstört mein Gehirn! Und es hat noch nicht mal entsprechende Warnschilder!
Merkst Du das erst jetzt? *geht jetzt Morgana/Uther Fanfic lesen*
Die laufenden Schuhe! Das war unerwartet niedlich.

Das hat mich nochmals in der Erkenntnis bestärkt, dass die Macher der Serie mit unglaublich viel Liebe und Enthusiasmus bei der Sache sind. So ein verspieltes Detail! Im Ernst, ich verzeihe den Verantwortlichen jede "historische" Ungenauigkeit (neuzeitliches Schloss? Wo?), weil ich weiß, dass nicht Gleichgültigkeit die Ursache hierfür ist, sondern eben diese Verspieltheit.

Re Mordred: waren das Kontaktlinsen? Jedenfalls gutes Casting.

Der Trailer für die nächste Episode war sehr vielversprechend. Mit dieser Serie werden wir richtig verwöhnt.
So viel Liebe zu den Charakteren und der Geschichte, die sie erzählen! ♥

Das Casting des Jungen war genial, sehe ich auch so. Ob er Kontaktlinsen getragen hat, kann ich gar nicht beurteilen. Mir fällt so etwas nie auf, aber die Augen waren schon beeindruckend. ^^°

Der Trailer für die nächste Episode war sehr vielversprechend.

Hast du die Szene gesehen, die sie bei dieser Lotterie kurz nach der Folge gezeigt haben, wo Bradley und Angel zugegen waren? Die wirkte fast wie Fanfic und man wartet darauf, dass Gwen Merlin jede Sekunde ein Liebesgeständnis bezüglich seiner Gefühle für Arthur entlockt. =)
Hast du die Szene gesehen, die sie bei dieser Lotterie kurz nach der Folge gezeigt haben, wo Bradley und Angel zugegen waren?

Gerade eben nachgeholt. *stupst Merlin* Na los, gib es schon zu!

Mal was ganz anderes: Bradley James muss zum Friseur. So hübsch ich ihn auch finde, aber die Mähne, die er in der Lotterie-Show präsentierte, war ein bisschen zu viel des Guten.
*hebt schüchtern die Hand*

Naja. Wollte nur auch irgendjemandem sagen, dass mich die Folge gar positiv überrascht hat. OMG möglicherweise konsequenzentragender plot! Und ich war Merlin richtig böse ^^; ich frag mich sowieso wieso alle auf den ollen Drachen hören >_> Ich muss da immer an The Briar King denken (hat auch dieses schöne Klischee vom besiegten Feind im keller = bester Ratgeber)...da geht es allerdings nicht so gut aus. Nicht dass ich das hier sehen würde -- das Drache ist straight, sonst wäre das schon bösest unsubtil angedeutet worden, aber... ich glaube mein *größtes* Problem mit der ganzen Serie ist dass alle so gottverdsammt gutgläubig sind D:

*stops rant*

ups, sorry das hatte ich jetzt nicht vor ^^;

...aber dass der Junge Mordred heißt war...schon sehr vorhersehbar, oder?