?

Log in

No account? Create an account
orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
merlin - you and i

Merlin Big Bang Recs und Kommentare

paperlegends ist weiterhin ein unerschöpflicher Quell an guter Fanfic und Fanart. :)

Zuerst die Recs:

The Ivy Crown by dayari (Merlin/Arthur, ~252,000 words). Das ist die längste Merlin-Story, die ich bisher gelesen habe, und mit eine der besten. Auf so etwas habe ich gewartet, seit es das Fandom gibt. Merlin hat Arthur von seiner Magie gebeichtet, die Reaktion war nicht schön, und man steigt genau an dem Punkt ein, wo sich die beiden wieder aufeinander zubewegen und nicht einfach reparieren, was vorher zwischen ihnen war, sondern sich ein paar Wahrheiten stellen und ein neues Fundament legen, auf dem mehr wachsen kann, als nur Freundschaft. Verbunden ist das mit viel angst, h/c, und einem epischen Abenteuer, das auch aus Arthurs Rittern den Stoff von Legenden macht. Man versinkt in der Geschichte und findet nicht wieder raus, bis man am Ende angekommen ist, aber auch dann will man diese Welt nicht wirklich verlassen. [Author's Notes]
[Post-S3 crossover with Sir Gawain and the Green Knight and The Wedding of Sir Gawain and Dame Ragnelle.] Merlin couldn't have picked a worse time to finally tell Arthur about his magic. In the wake of the battle against the immortal army, a strange visitor disrupts the court, calling himself the Green Knight and proposing a test of the court's integrity. Although Uther turns him away, several of Camelot's northern allies end up mysteriously beheaded over the next few months, and Arthur, Merlin and the knights set out to investigate. They encounter more than they'd bargained for on the way—a reckless young boy, a lady in search of a husband, a centuries-old fairytale that holds more than a grain of truth... and a challenge that ends up being more than just a game.

The Promise Within by kitsuneyujji (Merlin/Arthur, ~48,700 words). Ein Zauber weckt Arthurs schlummernde magische Talente, die er über die Linie seiner Mutter geerbt hat. Auf einen Schlag kann er die Aura der Leute um ihn herum sehen und auch beeinflussen, nur muss er lernen damit umzugehen, bevor irgendjemand davon erfährt. Unter den Voraussetzungen kommt Merlin nicht darum herum, Arthur sein Geheimnis zu beichten, und auch Morganas Schicksal ist auf einmal nicht mehr so unausweichlich, wie es vorher war. Die Inhaltsangabe hat mich gelockt und der Trailer hat mich überzeugt. Die Story war es wert! :)
An ancient ceremony alters the course of destiny and everyone must face choices that no one expected. As Uther’s hatred of magic clashes with his love for his son, Arthur sees everything in a different light.
//This is not as destiny intended, young warlock. You are meant to be the magical side of this coin, not the young Pendragon. I can no longer clearly see what path destiny will follow.//


Big Bang Art: World is on Fire by aqualillium (Merlin/Arthur). 4 völlig geniale Illustrationen und darauf basierende Banner und Icons. *_* Die dazugehörige Story ist noch nicht gepostet und ist ein auf Farenheit 451 basierendes AU.


Big Bang Notizen und Kommentare:

Britain Boys (Merlin/Arthur). Modern Royal Family AU. Arthur ist der Prince of Wales, Merlin der Sohn der Premierministerin. Die beiden können sich auf Anhieb nicht ausstehen, aber das ändert sich, als sie gemeinsam entführt werden. Angst, h/c und 13-jährige Jungen, die ihre Sexualität entdecken. Habe ich zuende gelesen und war unterhaltsam, aber ein paar Dinge haben mir nicht geschmeckt.

Roll 15 for an Insight Check (Merlin/Arthur). High School AU. Arthur bekommt nicht mit, dass er in Merlin verliebt ist, obwohl die beiden regelmäßig in einem Bett schlafen und der Gedanke, Merlin könne jemand anderen so ansehen wie ihn, Arthur Übelkeit bereitet. Ich habe die Story zuende gelesen, vieles aber überflogen, da ich diese Tropes nicht mag.

Straws In The Wind. Modern AU. Habe die Story angefangen, aber ganz schnell die Finger davon gelassen, als ich aus den Kommentaren mitbekommen habe, das Merlin/Gwaine drin vorkommt.

Where Legends Lie (Merlin/Arthur). Zeitreise AU, bei dem Merlin aus unserer Zeit kommt, irgendwie in der Vergangenheit landet und dort Arthurs Manservant wird. Mehr oder weniger Nacherzählung der Serie, bin nur bis zur Hälfte gekommen.

Comments

225.000 Wörter?
Ich denke, da wird wohl ein Sonntag draufgehen. *g* Klingt jedenfalls spannend.

Und Straws in the wind habe ich im Tab auf mich wartend offen. Solange Arthur/Merlin Endgame rauskommt, gebe ich allem eine Chance. (das nur ein Ship lesen kenne ich aber auch aus anderen Fandoms)
Das mit dem Sonntag wird wohl hinkommen. *g* Ich habe während der Woche zwei Tage gebraucht und meinen Schlaf auf dem Fic-Altar geopfert. Aber bei manchen Geschichten muss das eifach sein!

ETA: 252,000 Wörter. Das ist praktisch noch mal eine Big Bang Story on top. :P

Edited at 2011-09-01 07:31 pm (UTC)
Schlaf kann ich leider nicht opfern. Wenn ich nicht spätestens um 23 Uhr im Bett bin, überstehe ich den Tag nicht. Der Wecker klingelt schon um 5.

Deshalb nur kurze Geschichte für die Woche und das epische dann am Wochenende. *g*
Also diesen Sonntag wird es wohl nichts mehr, aber vielleicht nächsten.

Und wenn du generell gegen jedes bisschen Merlin/Gwaine bist, kann ich das verstehen. Aber wenn nicht solltest du "Straws in the Wind" wirklich eine Chance geben. Merlin und Gwaine sind nur Friends with Benefits und die Merlin/Arthur Geschichte ist großartig mit vielen Spannungen zwischen den beiden und Missverständnissen und Tragik und einem tollen Happy End. Und super Nebenfiguren, die gut unterstützen, aber sich nie vordrängeln.
Es gibt zwei Dinge, die für mich gegen die Story sprechen. Es ist ein Modern AU ohne Magie und es hat Merlin/Gwaine. Sorry, nichts für mich. (ETA: Spannung durch Missverständnisse klingt auch nach einem meiner Anti-Tropes. ^^°)

Edited at 2011-09-04 10:23 am (UTC)
Ja, 80.000 Wörter davon ist dann wohl nichts. *g*

Ich weiß auch nicht, ich finde Modern AU mit Magie immer ein wenig komisch. Und irgendwie mag ich die Reinkarnationssachen nicht. Das lese ich eigentlich nur, wenn es absolut empfohlen wird.
Reincarnationsfic mag ich auch nicht so sehr. Ich lese halt am liebsten Canonverse oder AUs, die die Charakatere in ein interessantes Setting versetzen oder eine Fantasy/SF-Prämisse haben. Zum Glück hatte dieser Big Bang ja mehr als genug davon. :D
*sammelt Links für Sonntag abend und Montag*
An sich wollte ich meinen Geburtstag ja nicht ausschließlich mit Fanfiction lesen verbringen, aber momentan sieht's irgendwie danach aus...
Was kann es schöneres geben, als an seinem Geburtstag Fanfiction zu lesen? :)

In meiner nächsten Merlin Big Bang Pause ist übrigens ein 65,000 Worte The Eagle AU dran. *g* Ich liebe es, wenn es um mich herum Fanfic regnet. ^_^
Naja, ich hatte daran gedacht, mein Geburtstagsgeschenk (ein neues Mikro) einzuweihen und an meine Podfic-Liste zu machen. Sieht jetzt irgendwie schlecht aus. *g* (Dafür entdecke ich dann sicher wieder mindestens eine megalange Geschichte, die ich uuuuuuuuunbedingt aufnehmen will.)

Aber prinzipiell klingt ein Geburtstag voller fanfiction natürlich nicht schlecht! (Ich erinnere mich noch gerne an "Written by the Victors", die an meinem Geburtstag rauskam. :D)

Und die The Eagle DVD wollte ich mir auch mal zulegen - nachdem der Film hier irgendwie so kurz lief, daß ich gar nicht dazukam, ihn zu sehen...
Can I get a translation for The Promise Within rec? :) pretty please?
A spell awakens Arthur's dormant magical abilities (his mother's family is known for some magical talent) and Arthur has to deal with the fact that he can now see and manipulate the aura's of the people around him. That means he sees that there is something different about Merlin and Merlin has to confess what that *something* is and Arthur needs to learn how to control his abilities before anyone (especially Uther) notices what is wrong with him. Arthur having magic also means that Morgana's fate isn't set in stone either. The summary made me curious and the fic trailer convinced me. The story fulfilled everything the trailer promised! :)

PS: Also, if you find the time for a 250,000 epic, read The Ivy Crown, you won't regret it. ♥ ♥ ♥
oh! that sounds interesting. I'll add to my list. :)

I believe you on the 250k one, but there is no way I could. I have too many fics I need to write between now and Nov 1st and there's no way I can take a week off from writing to read something that long!
Oh, das kommt ja super passend für meinen 12 Stunden Flug am Sonntag! Vielen Dank!
Gern geschehen! (Ich hoffe, du kommt mit den 12 Stunden aus. *g*)
Don't be scared! :D

Here is what I said (more or less): This is the longest Merlin story I've read and one of the best. I've been waiting for something like this for as long as I've been in the fandom. Merlin told Arthur about his magic and Arthur's reaction wasn't good. The story begins a few weeks later, when they slowly start to rebuild what's left of their friendship and are forced to realize that there is something more between them. Of course before they get there, we get a lot of angst, h/c, and an epic quest that makes Arthur into the man others see as king and also turns his knights into the stuff of legends. It's easy to get lost in the story. You won't even notice that you read 250k words before you reach the end and even then it's hard to let go of that world.
... und da geht ein weiteres Wochenende dahin.
Da habe ich kein Mitleid mit. Schließlich postest du ja auch regelmäßig Recs für teuflisch lange Harry Potter Storys. :P Das ist meine Rache!!!! Mwahahahahaha!
Heh. Ich hab die Story übrigens grad gelesen und musste feststellen, dass meine jahrelange Obsession mit Gawain und dem grünen Ritter dazu geführt hat, dass mir der Arthur/Merlin Plot wurscht war, und ich ihn deshalb nur überflogen habe. >_>;; Aber was soll ich sagen... gegen Gawain/Green Knight kommt halt niemand sonst aus der Arthussage an. *.* (Ich hoffe sehr, sehr inbrünstig, dass die Autorin das Pairing in einem Sequel weiterführen wird.)
Jedem das Seine (und mir Merlin/Arthur ♥). *g* Für mich war der M/A-Plot das Schönste an der ganzen Sache und das Abenteuer der Hintergrund, vor dem sich das abspielt, aber auch die Charakterentwicklung für Gwaine war natürlich sehr schön. Überflogen habe ich hier nichts, dafür war mir die Geschichte zu schade. :)

Edited at 2011-09-02 07:47 pm (UTC)
Überflogen ist vielleicht zu viel gesagt - eher: ich habe die Arthur/Merlin Teile weniger aufmerksam gelesen als alles mit Gawain. Ich weiß auch nicht, weshalb dieses Pairing so einen Reiz für mich hat - hatte es immer schon. Vielleicht diese Unausweichlichkeit, die Tatsache, dass der eine den anderen unausweichlich töten wird (und Rivalslash ist ja einer meiner todsicheren Urkinks), dass sie sich aber trotzdem mögen, und dazu die Magie, das Mysterium, das Kammerspiel in der Burg... *____*
(Das mit dem Drinnenhängenbleiben stimmt übrigens. Ich sitze jetzt hier und male mir aus, wie Gawain seinen Ritter zum "Tanz" bekommt...)
Merlin lädt ihn einfach zum nächsten Erntefest ein. ;)
Nenene, da muss mehr Adventure her, mehr Drama! *g* Entführung, epic quest, hot passion, Gawains Vergangenheit, des grünen Ritters Zukunft, magic swords, MPREG, forest-tentacle-sex, oh oh oh, da gibt es noch viel! *driftet ab in La-La-Land*
:D :D :'D Das war genau das, was ich nach diesem nicht enden wollenden Tag gebraucht hab. Danke, danke, danke für all deine lieben Worte zu meiner Fanfic, ich hab mich so gefreut, dass ich jetzt hier trotz Übermüdung mit einem breiten Grinsen sitze, das so bald auch nicht wieder weggehen wird! Es macht mich so glücklich, dass dir die Geschichte so gut gefallen hat und du am Ende gar nicht mehr heraus gefunden hast! Vielen, vielen Dank für diese Empfehlung--ich bin jetzt so happy, dass ich dich am liebsten knuddeln würde! :D ♥♥
ich bin jetzt so happy, dass ich dich am liebsten knuddeln würde!

Hach, das freut mich. :D

Ich hoffe, mit der Rec konnte ich einige Leute in deine Richtung schicken, denn diese Story ist so toll, dass man sie als Merlin-Fan umbedingt gelesen haben sollte. ^_^

Vom ersten Absatz an war klar, dass ich in der Nacht kaum Schlaf kriegen würde. Wunderschön geschrieben, wunderbare Charakterentwicklung und eine wundervolle Geschichte, die die Merlin-Charaktere ins rechte Licht der Artuslegende rückt.