?

Log in

No account? Create an account
orion - doro

July 2017

S M T W T F S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tags

Powered by LiveJournal.com
captain america

Avengers Vid Rec und Mainstream Fandom :P

The War Was in Color by settiai (Gen, 6:15 min). Steeeeeeeeeeeeeeve!!! Genau das ist der Steve Rogers, den ich so mag. Wunderbar auf den Punkt gebracht. Auch wenn es ein sehr langer Punkt ist. Immerhin gibt es hier 70 Jahr abzudecken. Oh, Steve! Da wünscht man sich doch, man könnte einen Charakter in den Arm nehmen und ganz feste drücken. (PS: Ausführliche Kommentare dazu von scrollgirl)
"Sit down, son. Let me fill you in." Or, alternatively: STEVE *REALLY* FEEEEELS!

Aus einem Artikel über Frauen in den Avengers Comics, der am Rande ein paar allgemeine Beobachtungen übers online Fandom macht:

Women read comics. Anyone at all engaged in social media knows this. Women read comics and are a driving force behind fandom. I think I could call them the driving force behind fandom and put up a convincing argument. Just think about it: what fandoms have driven America crazy in the last decade? Could anyone dissuade me from saying that they were Harry Potter, Twilight and the Hunger Games? "Avatar" may have put butts in theater seats, but you don't hear about it... ever. No one is immersed in the world of "Avatar" except James Cameron and people who enjoy wearing Na'vi Zentai suits. "The Avengers" was pretty darn huge and, if Tumblr is any indication, a whopping portion of the people driving that fandom online do not possess a Y chromosome. Women engage in fandom to levels that men do not. When women get behind something, their sheer numbers and passion force it into the mainstream. That's why you can name the actor who plays that werewolf kid in "Twilight" and probably sing at least the chorus to one Justin Bieber song. What do tween boys like? I have no clue. Sports? Probably sports. (In Your Face Jam: Women Avengers... Assemble? by Brett White)


Außerdem: Auf der Suche nach fannischem Meta wird man immer wieder bei Tumblr fündig. Über Steve Rogers, aus Slasher Sicht.

Comments

Netter Kommentar zum Fandom. Und er hat ja so Recht. ♥
Ist schon was Wahres dran. Wenn jetzt noch TPTB sich nicht immer so dagegen sträuben würden ...
Wie immer bedanke ich mich für Rec und Meta. ;)
Tja. Und warum zum Geier Superhelden-Teams nicht 50/50 männlich/weiblich sein können, frage ich mich schon seit meiner Kindheit. Irgendwann hat man sich einfach damit abgefunden, dass man bestenfalls den einen weiblichen Alibi-Charakter bekommt. Genau wie den maximal einen nicht-weißen Charakter. Meistens sogar beides in einer Figur, weil man so wenig Figuren wie möglich für solche "Randgruppen" verschwenden will.
Und es ist total traurig, dass wir Rückschritte im Vergleich zu vor 20 Jahren gemacht haben, wo im X-Man-Cartoon wenigstens die Gewichtung 5 zu 4 war.
Und es ist total traurig, dass wir Rückschritte im Vergleich zu vor 20 Jahren gemacht haben

Das kennt man doch aus Film und Fernsehen. Vor jedem Sieg muss man vorher noch einmal so richtig einstecken, und es sieht so aus, als ob man verliert, nur um dann doch siegreich hervor zu gehen. (Damit tröste ich mich immer)

Haha. Deinen Optimismus möchte ixh mak haben! .. Oder lieber nicht, da wird man doch nur enttäuscht.. ;_;
Arg.. Und Typos aus der Hölle, weil vom Handy aus geantwortet... >_>